Hallöle Habe im Garten eine kleine fläche gepflastert. Als Randsteine Natursteine. Suche nun ein band um die Randsteinfugen zu schliessen. Wie nennt sich das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man könnte die Fugen doch mit einem Mörtel aus Trasszement und Sand ausfüllen, dann kommt nichts mehr heraus. Die Fugen etwas anziehen lassen und dann mit einer Bürste nachbearbeiten, dann sind die Fugen relativ glatt und sehen gut aus. So habe ich im Garten meiner Tochter im Jahr 2010  eine zweischalige Natursteinmauer  2,50 m hoch und 50 m lang aufgesetzt, die sieht nach 6 Jahren noch unverändert gut aus, ohne Risse und Abrieb. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde auch sagen mit mörtel verfugen. Sonst kommt doch immer was durch. Michverhältniss: 3teile sand 1teil trasszement, erdfeucht. Die steine vornässen damit der mörtel bindet. Den mörtel mit der fugenkelle in die fugen drücken. Nicht mit der bürste nacharbeiten sondern mit wasser und schwamm. Es bleibt ein zementschleier auf den steinen, das ist normal, wird aber nach ein paar wochen verwittern. Viel spass

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die randsteine sind höre als der rasen . Und der splitt kommt durch die senkrechten fugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unkrautsperre aus Metall oder Kunststoff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?