Hallöchen, Weiß jemand von euch ob man es empfehlen kann Margarine zu essen und wenn ja in welchen Maßen, also zum Beispiel wie viel in einer Woche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich ist Margarine nicht besser als Butter, also kannst du auch getrost Butter verwenden ;-)
Ansonsten gibts keine Richtlinie. Du kannst soviel davon essen wie du magst, verträgst und solange du dich abwechslungsreich Ernährst, spricht ja nichts dagegen!

Erstmal: Margarine ist weder besser noch schlechter als Butter. Es kann also nicht davon abgeraten werden.

Der wesentliche Unterschied ist, Butter ist ein Milchprodukt (also tierisch) und Margarine ein (meist) pflanzliches. Damit stellt sich wohl eher eine ethische Frage. Beide können bei Laktoseintoleranz verwendet werden, weil in der Butter so gut wie keine Lactose mehr enthalten ist.

Eine allgemeine Menge kann man nicht empfehlen, weil es immer auf den Körper als Individuum ankommt. Nach der Gesellschaft für Ernährung wird aber folgende Nährwertverteilung empfohlen

55% = Kohlehydrate
15 % = Eiweiß
30% = Fett

ich persönlich halte diese Werte aber inzwischen für überholt.

Im Prinzip ist Maragrine nicht shcechter als butter und nun ja wegen der Menge muss ich sagen - das ist sehr schwer abschätzbar. Also wenn du denn nicht gerade 1-2 Dosen davon ist, ists nicht schlecht. Aber das ist nur ein Teilaspekt deiner Ernährung, auch andere Faktoren und Lebensmittel spielen da mit.

keine Margarine, aber Avocado

Was möchtest Du wissen?