Hallöchen, kann man mit diesen Halbjahresnoten die FOS besuchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also an der FOS Gilt ein Notenschnitt von mindesten s 3.5 - d.h sie können die abweisen wenn du schlechtere Noten hast, das machen sie aber im normalfall nur, wenn idie Klassen voll sind, bei kleineren Fachoberschulen nehmen sie teilweise sogar Leute mit 4,xx schnitten auf... mit 3.1-3.2 bist du eigentlich ganz gut dabei schau einfach dass du die Abschlussprüfung eingiermaßen hinrkiegst und bewirb dich vorsichtshalber erst mal, wenn die noten dann zu schlecht werden im lauf des jahres, dann kannst du halt nicht gehen aber wenn du dich nicht bewirbst hast du nicht einmal die chance dazu - ach ja wenn deine noten schlechter sind hast du immer noch die möglichkeit eine prüfung zu machen in den fächern die dir nicht liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThorinsBraut
22.01.2013, 19:04

Am Besten ist es wenn du dich an mehreren Schulen bewirbst! Wie Raupilein schon erwaehnt hat kann es sein das die Schulen keinen Platz mehr haben und diejenigen mit den Schlechten Noten leider nicht mehr aufnehmen. Also doppelt haelt besser.Notfalls kannst du einer Schule immer noch absagen insofern dich eine angenommen hat!

2

Soweit ich weiß ist das Halbjahreszeugniss nicht das wichtigste.Damit bist du nur vorlaeufig Angemeldet.Also am Ende Zaehlen nur deine Noten des Abschlusses.D.h Knie dich noch mal rein dann klappt das :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Broken2013
22.01.2013, 18:58

Dankeschön für Deine Antwort ! Also wenn ich dann nächstes jahr 234 in den Hauptfächern habe ? Würd ich angenommen werden, oder ? :)

0

Was möchtest Du wissen?