Hallo, Darf man mit einer Schwimmbrille 1,5 m tief tauchen ?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja, man kann und darf.

Eine Schwimmbrille hat im Gegensatz zurTaucherbrille/-Maske keinen Nasenerker, der die Nase verschließt und beim Herstellen des Druckausgleiches hilft.

Ansonsten schützt sie die Augen und erstellt einen kleinen Luftraum zwischen Augen und Wasser, der Dir das Sehen ermöglicht.

Gruß Klaus

Ich bin mit einer ganz biligen Schwimmbrille (5 Euro) 3 meter tief getaucht. Der Brille hat es nichts ausgemacht, das Problem war eher der druck auf den Ohren. Es kommt auf die Brille an wie tief du tauchen kannst. Aber 1,5 meter müsste bei jeder Brille gehen.

Ja, das ist kein Problem. Es gibt ja auch bekanntlich Taucherbrillen, die nicht viel anders sind bis auf den Aufsatz für die Nase und schon den Begriff "tauchen" enthalten. Das ist jetzt nicht nachahmungswert, aber ich bin schon öfters mit einer Schwimmbrille in das Becken gesprungen - und dann natürlich tiefer als 1,5 eingetaucht.

Was möchtest Du wissen?