hallo,brache ich vollmacht vom kindsvater bei gemeinsamen sorgerecht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das haengt auch etwas von den genauen Umstaenden ab, Alter des Kindes, Reiseland und Dauer. Wenn das Kind gewoehnlich eher bei der Mutter wohnt (Aufenthaltsbestimmungsrecht) und wenn durch Reiseland und die Reisedauer, sowie das Alter des Kindes keine wesentlicher Einfluss auf das Leben des Kindes genommen wird, dann bedarf es keiner Zustimmung. Im Klartext, faehrt man mit einem sehr kleinen Kind in ein eher exotisches Land mit schlechten Gesundheitsbedingungen(Impfungen) oder fuer laengere Zeit oder als Rucksacktourist, dann koennte das Kind dort erkranken, nicht gut behandelt werden koennen und davon einen bleibenden Schaden davon tragen. Wenn man jetzt 2 Wochen Mallorcaurlaub mit gesundem Kind im guten Mittelklassehotel macht, bedarf es keiner Zustimmung.

Besteht fuer das Kind keine Gefahr (groesser als normal zu Hause) und fehlt es nicht in Schule oder wird sehr lange seinem Umfeld entrissen, muss der Vater nicht zustimmen, bzw. kann die Reise nicht verbieten. Sieht er moegliche negativen Einfluesse (die nachvollziehbar sind) fuer sein Kind, dann schon. Sicher geht man natuerlich mit einer Vollmacht.

Allerdings, ich reise sehr viel mit meinen Kindern, habe zwar kein gemeinsames Sorgerecht, aber das weiss ja auch keiner im Reiseland oder am Flughafen, ich habe ja keinerlei Nachweise dabei. Und da fragt ja auch keiner nach. Und ich hatte auch noch keinerlei Probleme. So lange der Vater von sich aus keinen Aufstand macht(Gericht, Anwalt, Polizei), ist das kein Problem.

Hallo,

bin mir nicht ganz Sicher. Bei Arztlichen Dingen, wie Therapien, oder Operationen auf jedenfall! Frag doch einfach mal beim Jugendamt nach, die können Dir aufjedenfall weiterhelfen.

Gruß

Was möchtest Du wissen?