Hallo, bei mir wurde ein Wärmemengenzähler verkehrt herum eingebaut und wir haben die Firma auch drauf hingewiesen und ich werde immer wieder geschätzt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ein klarer Mangel!
Zählt er denn gar nicht, oder "rückwärts"?

Wer war der Auftraggeber für diesen Wärmezähler? Wer ist verantwortlich dafür? Hausbesitzer? Wärmelieferant?
Dieser muss den Mangel beanstanden und ultimativ auf Behebung des Problems pochen.

Und wer schätzt denn deinen Wärmeverbrauch?
Falls sich der Hausbesitzer/Vermieter nicht darum schert, musst du dich weigern, aufgrund falscher Zahlen Energie bezahlen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaypee89
06.01.2016, 17:10

bei uns hat es alles bis zu diesen Jahr kalorimeter gemacht wir haben die Leute die da waren drauf hingewiesen das was nicht stimmt und auch 3 mal jemanden von dem unternehmen gerufen das die da was machen müssen

0

Was möchtest Du wissen?