Hallo,ältere Generation gefragt. Was denkt Ihr?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo silberwind58

Aus den Gründen, die Margita1881 schon aufgeführt hat, finde ich mich in den Fragen eher selten wieder.

Dies liegt aber daran, dass sich die Probleme gegenüber früher verändert haben.

Weder sich zu ritzen, noch jemanden zu mobben, war ein Thema. Die Schule verlief mit klassischem Frontalunterricht bis zum Abitur. Präsentationen, Referate und die ganzen Wahlmöglichkeiten, die im heutigen Schulsystem vorhanden sind, gab es nicht.

Und ich finde, es ist Toleranz gefragt.

Mich interessieren diese Problematiken, die hier Jugendliche ansprechen. Und bei vielen merkt man, welchem Druck sie von Seiten der Schule, der Eltern, der Freunde usw. ausgesetzt sind. Und ich bemerke ein stetige Angst vor der Zukunft, was den Frieden und die persönliche Zukunftsperspektive anbelangt.

Hinzu kommt natürlich die Anonymität auf GF, die auch dazu einlädt, provozierende oder trollige Fragen zu stellen. Aber die kann man ja überlesen. Wofür hat man sonst das Scrollrad an der Maus.

LG

48

Danke schön,das war eine wirklich ausführliche Antwort!

0
36
@silberwind58

Nicht zu danken, hab ich gerne gemacht.

Außerdem:

Eine gute Frage muss doch vernünftig beantwortet werden.

2

Ich finde mich aus nachfolgenden Gründen nicht in den jugendlichen Fragen:

  1. Es gab keine Smartphones
  2. Es gab kein Internet
  3. Mir war nie langweilig
  4. Ich hatte mit 13 noch keinen Sex...
  5. ...und deshalb auch keine Angst schwanger zu sein
  6. Meine Hausgaben musste ich selbst erarbeiten, d.h. ich konnte sie nicht bei GF stellen bzw. lösen lassen
  7. Ich übte mich in Rechtschreibung
  8. auch wußte ich was zu tuhen/tuen ist
  9. ich wußte, dass die Erde keine Scheibe ist
  10. wenn meine Knochen oder sonst irgendwas schmerzte ging ich zum Arzt
  11. wenn meine Katze lahmte oder irgendwo einen Knuppel hatte, wurde der Tierarzt aufgesucht
  12. im TV gab es 2 Programme
  13. auch waren wir nicht so frech, aber hier ist ja alles anonym, da kann man sich schön austoben

Deshalb bin ich eher nicht mitfühlend mit der heutigen Jugend.

46

Stimme dir absolut zu. Heute wird sich scheinbar nichts mehr selbst erarbeitet. Alles ist per klick verfügbar. 

2
61
@Malavatica

aber scheinbar sind es die falschen Klicks, warum sind trotzdem so viele dumm?

3

Es wird immer wieder Fragen geben mit denen man sich gut und mit denen man sich weniger gut identifizieren kann. Aber im großen und Ganzen ist dies schon der Fall. Denn irgendwie hat man gerade als ältere Person ja vieles bereits durchschritten.

- Abstriche würde ich allerdings bei folgenden Dingen machen:

  •  Abkürzungen - nicht jeder weiß beispielsweise, was eine bff ist ;-)
  • Unglaublich lange ausführliche Geschichten, die nicht mal einen Absatz und teilweise auch noch Wiederholungen enthalten. Da hängt es dann häufig von meiner Tagesform ab, ob ich mich auf das "Projekt Riesenfrage" einlasse ;-)

 

Was haltet/ denkt ihr über Autisten?

Ich wollte einfach mal fragen, wie ihr über Autisten denkt.

...zur Frage

Was denkt die ältere Generation von der jüngeren?

Hallo. Mich interessiert schon seit längerem, was man über die aktuelle Jugend denkt. Sind sie respektlos, oder doch vielleicht höflich? Außerdem würde ich auch gerne wissen, wie es damalas war. Ich selbst bin noch etwas jünger :D Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Jugendliebe vergessen? Kann man das?

Hallo meine lieben. Ich wollte euch mal fragen, ob ihr eure erste große Liebe vergessen konntet , oder ob ihr noch an sie denkt, obwohl ihr schon verheiratet seid und Kinder habt? Oder gibt es hier etwas ältere Leute die schon seid Jahren noch daran denken? Oder sogar ihre Jugendliebe immer noch lieben?

Bin gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank

...zur Frage

Junge ein Jahr jünger als sie?

Hallo,

denkt ihr ein Mädchen aus der 11.Klasse würde mit einem Jungen aus der 10. was anfangen oder geht das eher nur, wenn der Junge der ältere ist? :D

...zur Frage

Ich passe nicht in meine Generation. Erging es jemandem ähnlich?

Liebe Gutefrage.net Community,

Ich (m15) komme irgendwie mit meiner Generation in Konflikt. Ich fühle mich irgendwie so, als würde ich zur Jugend nicht dazu gehören. Ehrlich gesagt möchte ich das auch nicht.

Irgendwie wirken viele Menschen um mich herum sehr Oberflächlich. Die beliebtesten scheinen wohl diejenigen zu sein, die ihr Gehirn auf Standby haben und besonders viel Quatsch machen. Das dabei Schuleigentum oder Sachen von anderen kaputt gehen interessiert sie wenig, genauso wie alle anderen die es super finden. Außerdem sind solche Leute nicht in der Lage kritisch zu denken. Sie hinter-Fragen sich selbst nicht und denken das alle um sie herum blöd sind, vor allem die Lehrer. Wenn sie mal ein T-Shirt mit Cannabis-Motiv haben fragen sie sich, wieso sie von Erwachsenen nicht ernst genommen werden.

Erging es euch in eurer Jugend auch so? Hat es überhaupt etwas mit der Generation zu tun oder benehmen sich alle Menschen auf dem Planeten so? Oder ist mein Welt-Bild verzerrt? Bitte klärt mich auf!

Danke für eure Antworten.

Mfg

...zur Frage

Mädchen oder Jungs nach Beziehung fragen?

Hallo ihr :) Mich würde mal interessieren was ihr so denkt, wer nach einer Beziehung fragen sollte. Mädchen oder Jungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?