hallo1 bei meinem mb100dtrennt die hydraulische Kupplung nicht mehr alle Flüssigkeiten sind vorhanden druck auf dem pedal auch da wo ist das Problem Grus Horst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist das Fahrzeug eine längere Zeit gestanden könnte die Mitnehmerscheibe schlicht auf dem Schwungrad festgeklebt sein, so ähnlich wie Bremsbacken an eine Bremstrommel. Solche Probleme hab ich zwar schon lange nicht mehr mitbekommen, damals löste ich diese Probleme indem ich das Fahrzeug in eine anfahrfähige Position brachte, den ersten Gang einlegte, mit getretener Kupplung startete und dann beim Fahren mit getretener Kupplung Gas gegeben und weggenommen hab bis die Kupplung wieder frei war.

Bei MB auch häufiger erlebt hab ich dass von der Mitnehmerscheibe eine Torsionsfeder gebrochen ist, rausgefallen ist und sich so verklemmt hat dass die Mitnehmerscheibe nicht mehr frei laufen konnte. In diesen Fällen musste die Kupplung ersetzt werden.

Da Du gewöhnlichen Gegendruck am Pedal hast nehme ich an dass es nicht an der Kupplungsbetätigung liegt, wobei ich es an einem Fahrzeug auch hatte dass Etwas gebrochen war und während der Kupplungsbetätigung nur ein Teil verbog.

Hallo!nach dem ersten Anzeichen die da waren beim Anhalten Motor würke ab Gang könnte nicht mehr eingelegt werten ,drückte ich die Kupplung öfters dann könnte ich noch etwa 200km ohne Probleme fahren !bis dan nichts mehr ging ! Gruß Horst

0
@horstgeorg

Dann wird wahrscheinlich ein Zylinder undicht bzw defekt sein. Da Du schreibst dass Flüssigkeiten vorhanden sind nehme ich an dass auch die Bremsflüssigkeit zu Genüge befüllt ist. Dann wird das Problem wahrscheinlich der Geberzylinder sein der einfach den Druck intern durchlässt.

0

Hallo!Vielen Dank für deine Antwort bei meinem MB100 kam Punkt 2 in Frage ,die Kupplung musste erneuert werden .Nochmals Danke für die gute Antwort!mfg Horst

0

hier kommen mehrere faktoren in frage. von luft im system über einen defekten kupplungsgeber oder kupplungsnehmer bis hin zu dem problem, dass geber oder nehmer nicht mehr arbeiten können, weil irgendwas aus der halterung gerissen oder gebrochen ist.

ich kenn das von vw als alte krankheit, dass der geberzylinder aus der sprtzwand reißt...

lg, Anna

Die hydraulische Kupplung trennt nicht mehr alle Flüssigkeiten? Auf dem pedal auch da wo?

Schreib deine Frage bitte mit Punkt und Komma, damit man sich nicht erst zusammensuchen muss, welche der aneinandergereihten Worte einen Sinn ergeben könnten.

Hallo! Bei meinem MB 100(Wohnmobil) trennt die hytrauliche Kupplung nicht mehr.Alle Flüssigkeiteiten sind vorhanden,auf dem Pedal ist auch Druck . woran kann es liegen? Grüß Horst.

1

Was möchtest Du wissen?