Hallo zusammen...wie haltet ihr es in eurer Ehe mit der Einsicht von Unterlagen Ist es schlimm wenn die Ehefrau einen Ordner beim saubermachen einsieht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin,

ich bin zwar noch nicht in einer Ehe, kann dir aber sagen, dass ich da absolut nichts dagegen habe. Immerhin wäre das für mich quasi voll das Eigentor wenn ich ihr keine Einsicht gewähren würde denn immerhin ordnet meine Freundin alles weg in div. Ordner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conny3112
17.07.2016, 18:40

ich hab da nicht bewusst reingeschaut..hatte ja auch dazu keine Beweggründe...der Ordner ist hinter den Schreibtisch gefallen..ich habe diesen dann an einer Seite wieder hochgezogen und beim zuklappen fiel mir dann ein Beleg auf den ich mir dann angesehen habe, weil er mir schleierhaft vorkam....und siehe da,,,,,da bin ich dahinter gekommen, dass mein Mann seiner Tochter aus erster Ehe ein komplettes Schlafzimmer gekauft hat ...wir haben zwar getrennte Kassen aber bei einer Anschaffung oder Ausgabe von 1000 Euro haette ich schon auch gerne darüber Bescheid gewusst

0

Eigendlich sollte es egal sein ( gemeinschaftsordner ) , außer es sind berufliche Ordner des mannes und wenn er vorher darum bat, diese in Ruhe zu lassen.

PS: Wie kann man beim Putzen da reingucken ? Man stellt Ordner höchstens mal weg, aber schaut nicht neugierig hinein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conny3112
17.07.2016, 18:35

Hallo Terminator...ich hab da nicht bewusst reingeschaut..hatte ja auch dazu keine Beweggründe...der Ordner ist hinter den Schreibtisch gefallen..ich habe diesen dann an einer Seite wieder hochgezogen und beim zuklappen fiel mir dann ein Beleg auf den ich mir dann angesehen habe, weil er mir schleierhaft vorkam....und siehe da,,,,,da bin ich dahinter gekommen, dass mein Mann seiner Tochter aus erster Ehe ein komplettes Schlafzimmer gekauft hat ...wir haben zwar getrennte Kassen aber bei einer Anschaffung oder Ausgabe von 1000 Euro haette ich schon auch gerne darüber Bescheid gewusst

0

Ich meine,wenn man verspricht mit dem Partner durch dick und dünn zu gehen dürfte das kein Thema sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conny3112
17.07.2016, 18:31

Hallo Wladimyr........ich bin total verzweifelt und wir lassen uns jetzt scheiden weil mein Mann mir unterstellt ich hätte geschnüffelt, was nicht wahr ist..der Ordner ist beim sauber machen vom Schreibtisch gefallen und hat sich hinter dem Tisch verhakt....beim hochziehen hat sich der geöffnet und dann habe ich gesehen dass er seiner Tochter (aus erster Ehe) ein komplettes Schlafzimmer gekauft hat...als ich Ihn darauf angesprochen habe hat er gemeint "ja muss ich dich erst um Erlaubnis fragen"   wir haben getretnnte Kasse...also mir ging es nicht um die Kohle...aber ich bin immer noch der Meinung dass man sich in der Ehe doch alles sagen sollte oder ???  Jetzt werde ich als Schnüfflerin und was weiß ich alles beschuldigt....er wurde derart verletzend daß ich mich jetzt von ihm trenne....ich verstehe das echt nicht.......

0

Ich würde es schon gern haben, wenn man mich fragt, bevor man in x-beliebigen Unterlagen von mir herumstöbert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von conny3112
17.07.2016, 18:42

ich hab da nicht bewusst reingeschaut..hatte ja auch dazu keine Beweggründe...der Ordner ist hinter den Schreibtisch gefallen..ich habe diesen dann an einer Seite wieder hochgezogen und beim zuklappen fiel mir dann ein Beleg auf den ich mir dann angesehen habe, weil er mir schleierhaft vorkam....und siehe da,,,,,da bin ich dahinter gekommen, dass mein Mann seiner Tochter aus erster Ehe ein komplettes Schlafzimmer gekauft hat ...wir haben zwar getrennte Kassen aber bei einer Anschaffung oder Ausgabe von 1000 Euro haette ich schon auch gerne darüber Bescheid gewusst

0

Was möchtest Du wissen?