Hallo Zusammen, wer Zahlt wenn mir mein Pferd auf den Fuß/Zeh getreten ist und das jetzt sicherheitshalber geröntgt warden muss?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dies sollte doch jedem Reiter, bzw. Pferdehalter bekannt sein, dass dies von seiner Krankenversicherung zu zahlen ist.

Möglich wäre auch noch eine evt. abgeschlossene Unfallversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Röntgen (deines Fußes) wird von deiner Krankenversicherung / -kasse bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bezahlt deine Krankenkasse. Du brauchst dich da um nichts zu kümmern. Hast du eine Unfallversicherung, dann unbedingt melden. Sollte ein Folgeschaden aus irgendwelchen Gründen geben, dann bezahlen die Versicherungen nur, wenn man den Grundunfall gemeldet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, vom Prinzip Du selbst. Denn es ist ja dein Pferd.... Aber Du hast ja eine Krankenkasse die solche Kosten übernimmt. Oder was hattest Du so im Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkasse, wer sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MO3R5,

wie schon geschrieben, vorerst die Krankenkasse. Diese wendet sich dann (möglicherweise) an den Besitzer, wenn du ihn bekannt gegeben hast, um sich das Geld zurückzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?