Wie komme ich aus einem Mietvertrag heraus, in dem zwei Parteien unterzeichnet haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entweder kündigen beide Hauptmieter gemeinsam oder Deine Freundin und der Vermieter stimmen Deiner Entlassung aus dem gemeinsamen Mietvertrag ausdrücklich zu.

Eine alleinige Kündigung (nur von Dir) ist nicht wirksam.

Bei einem gemeinsamen Mietvertrag bilden mehrere Hauptmieter eine Mieterpartei und haften gegenüber dem Vermieter gesamtschuldnerisch.

Da Du nicht bis zum St. Nimmerleinstag für die Mietzahlungen usw. haften willst kannst Du auch - bei einer Weigerung des Vermieters und Deiner Freundin bezüglich ihrer Zustimmung zur Entlassung aus dem Mietvertrag, die gemeinsame Kündigung des Mietvertrages durch eine Klage zur Zustimmung erzwingen.

Einen gesetzlichen Anspruch darauf, daß Dich der Vermieter aus dem Mietvertrag entlassen muß hast Du nicht, ebensowenig Deine Freundin, daß der Vermieter mit ihr den Mietvertrag allein fortführen muß. Der Vermieter könnte ihr dann auch einen neuen Mietvertrag mit geänderten Konditionen anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr einen gemeinsamen Mietvertrag habt, also beide Hauptmieter seid, dann müsst ihr den Vertrag auch gemeinsam auflösen bzw. so in Absprache mit dem Vermieter ändern, dass der Vertrag komplett von der in der Wohnung verbleibenden Person übernommen wird.

Du kommst da also praktisch nur in gutem Einvernehmen und in Abstimmung mit deiner Freundin und dem Vermieter raus. Zitat von der unten verlinkten Seite: "Grundsätzlich bedarf es einer vertraglichen Vereinbarung über
das Ausscheiden eines Mitmieters, an der sowohl alle Mitmieter als auch
der Vermieter beteiligt sind."

http://www.mietrecht.org/kuendigung/gemeinsamer-mietvertrag-ausscheiden-eines-mieters/

Wenn du natürlich nur Nebenmieter bist, der Mietvertrag also nicht auf dich läuft, ist das praktisch kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie komm ich da also aus dem Mietvertrag raus ?

Gemeinsame Kündigung

oder

Vertragsentlassung

Für ersteres müssen Du und die Freundin zustimmen.

Für letzteres  Du, die Freundin und der Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versucht einen nachmieter zu finden, allerdings der Vermieter kann diesen ablehnen daher am besten 2-3 chancen plazieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Route09
10.01.2016, 18:23

Kann ich da jetzt einfach für mich den Mietvertrag Kündigen?

0

Was möchtest Du wissen?