Hallo zusammen, wer hat schon über einen längeren Zeitraum Erfahrungen mit Refigura sammeln können?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nicki,

ich nehme Refigura schon seit ein Ende August. Anfangs hat sich nicht viel getan aber ich habe das Pulver eisern weiter genommen. Ab Mitte der 2. Woche hat sich dann auch wirklich was getan. Meine Hosen waren wieder etwas lockerer und ich habe innerhalb von 2 Wochen 2kg abgenommen, momentan so ca. 0,5 kg pro Woche.

Ich hätte niemals gedacht, dass das ganze so gut hilft. Da ich Veganerin bin gab es für mich auch nicht so viel Optionen und in der Apotheke haben sie mir Refigura empfohlen. Die sagen auch man soll das ganze langsam absetzen damit kein Jojo-Effekt kommt, aber ich nehme das momentan noch 3 mal am Tag.

Meine beste Freundin fing die Woche auch an das Pülverchen zu nehmen, bin mal gespannt ob es bei ihr auch so gut funktioniert wie bei mir.

L.G. Schacki

Hi Schacki,

vielen Dank für Deine Rückmeldung!! Das hilft mir schon mal weiter. Hast Du sonst irgendwas bemerkt? Gab es irgendwelche Nebenwirkungen bei Dir? Nimmst Du es noch um abzunehmen oder mittlerweile nur noch um dein Gewicht zu halten?

Danke Dir schon mal und LG,

Nicki

1
@NicoleSuele

Hallo Nicki,

ich hatte auch vorher etwas in Foren herum gelesen und etwas Angst vor Verstopfung gehabt. Aber ich glaube dadurch, dass ich etwas mehr als normal getrunken habe, hatte ich keine weiteren Probleme. Ich habe einfach zu jeder Mahlzeit ein Glas Wasser getrunken, was ich vorher nicht gemacht habe und hatte wirklich keine Probleme. Ich nehme momentan noch ab, aber nächstes Jahr will ich dann langsam Refigura reduzieren und hoffe dadurch kein Jojo zu haben. Liebe Grüße aus Gütersloh, Schacki

1
@schacki1987

Hi Schacki, 

danke Dir nochmal für die detaillierten Antworten. Aber genauso bin ich auch vorgegangen bzw. gehe ich immer noch vor. Trink extra bisschen mehr, auch wenn es gar nicht wirklich verlangt wird. Und mit Verstopfungen hatte ich jetzt noch überhaupt nichts zu tun. An dem Punkt, wo ich die Dosis reduzieren will bin ich noch nicht, dafür muss einfach noch zu viel runter :( Aber ich bin guter Dinge. Stand eben erst wieder auf der Waage und ein halbes Kilo weniger :) Hoffe das geht so weiter. Ich glaube das Wichtigste ist einfach am Ball zu bleiben. Wie Mignon5 schon geschrieben hat sich probieren gesund zu ernähren. Das ist die halbe Miete. Da kann mir jeder erzählen was er will, aber ganz alleine funktioniert keines dieser ganzen Produkte. Bei mir funktioniert Refigura also bisher ganz gut, aber ich bin auch echt interessiert daran zu sehen wie es bei anderen ist, also schreibe gerne nochmal wenn Du Erfolge oder Misserfolge haben solltest.

Liebe Grüsse Nicki

0

Nein, ich kenne Refigura nicht.

Über Diäten kann allgemein gesagt werden, dass sie Abzocke sind und nichts bringen. Nach Abschluß der Diät wird der Jojo-Effekt einsetzen und du wiegst mehr als vor der Diät. Dem Hersteller ist es gleichgültig, solange er dich abzocken konnte.

Die einzige gute und zudem kostengünstige Diät ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und Sport zu treiben.

Lasse dich nicht von irgendwelchen Werbeaussagen beeinflussen. Sie sind normalerweise nicht haltbar, sondern dienen nur dazu, dir dein Geld aus der Tasche zu ziehen. :-)

Hi Mignon,

vielen Dank auch für Deine Antwort. Das ist echt ein super Forum hier. Bin natürlich nicht so naiv und glaube alles was da steht ;-) Probiere auch gerade richtig meine Ernährung umzustellen, ist aber nicht immer so einfach wenn der innere Schweinhund immer wieder probiert rauszukommen und da nimmt man natürlich gerne auch mal ein Hilfmittelchen... solange es denn auch hilft. Und da gebe ich dir Dir auch vollkommen recht. Es gibt so viel Abzocke bei dem Thema, das ist unglaublich. 

Naja, ich werde auf jeden Fall probieren standhaft zu bleiben wegen der Ernährung und hoffe das es langfristig was bringt. Solange ich noch keine Nebenwirkungen verspüre und es mit den Kilos weiterhin nach unten geht, denke ich, dass ich Refigura mal weiter testen werde. Ob das jetzt bei mir der Plazebo-Effekt ist oder wirklich hilft... wer weiss :) Aber momentan habe ich noch ein ganz gutes Gefühl dabei.

Vielleicht schreibe ich in einem Monat auch nochmal und teile meine weiteren Erfahrung, positiv wie negativ. 

Vielen lieben Dank auf jeden Fall!!!!

Nicki

1

Habe es auch ausprobiert, aber hat bei mir auch nach einigen Monaten nichts gebracht und ich habe insgesamt in 4 Monate 3kg abgenommen und das wahrscheinlich auch nur weil ich mich gesund ernähre und keine Süßigkeiten mehr esse. Habe es dann mal mit einem Vitalshake probiert und konnte damit bessere Erfolge erzielen. Hab in 4 Wochen 8kg mit Balancia verloren und musste dabei genausowenig hungern...

6 KG Abnehmen für Kampfsport?

Hallo, Ich muss ca 6 KG abnehmen... in 2 monaten. Und wollte nun hier fragen wie es am effektivsten geht? gehe jeden tag Joggen.Un d ernähre mich zugegeben nicht MEGA gesund... aber ich denke schon relativ gesund... ich würde jetzt täglich ca 400 kalorien runter gehen. oder eventuell Low carb? um das ziel schnell zu erreichen also es muss nicht umbedingt dauerhaft so sein ist für einen Wettkampf. LG

...zur Frage

Worauf muss ich beim Abnehmen eher achten, auf Kalorien oder Kohlenhydrate?

Irgendwie sagt jeder was anderes. Die einen meinen Kalorien zählen würde nichts bringen, wenn man nicht auf die Kohlenhydrate achtet, und die anderen meinen Kalorien zählen reicht völlig, wenn man im Defizit ist. Was ist jetzt richtig?

...zur Frage

Jojo-Effekt verhindern? Durch langsame Steigerung?

Hey ihr, Ich bröuchte dringend einen rat wie ich den Jojo-Effekt vorbwigen kann. Ich hab seit ca. 2 Monaten etwa 10 kg abgenommen und möchte langsam wieder ein essverhalten normalisieren. Ich versuche bisher nicht über 1000 kcal zu kommen aber ich weiß das das mit der zeit auch nicht gesund ist. Ich merke das mein Kreislauf total im Eimer ist und deswegen möchte ich anfangen wieder normal zu essen. Aber wenn ich es jetzt tue nehmen ich bestimmt sie 10 kg und mehr wieder zu und das möchte ich nicht. Bringt eine langsame Steigerung etwas? Also erst ein paar wochen 1100 kcal dann 1200 kcal und so weiter oder bringt das überhaupt nichts? Und was kann ich sonst noch machen um das wieder in den griff zu bekommen? Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen, LG

...zur Frage

Hallo zusammen wer hat schon Erfahrungen mit Refigura machen können in 3 Wochen?

Ich nehme seit 3 Wochen 3mal täglich Refigura. Aber es tut sich sehr langsam was. Ich habe gerade mal 2 Kilo weg. Ist das normal oder mache ich was falsch?

Ich mache auch 2 mal pro Woche Sport im Fitnessstudio.

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen bzw. Tipps geben.

...zur Frage

Almased - wie viel Kilo krieg ich in 1 Woche runter?

Hallo,

ich habe bald einen ganz wichtigen Auftritt, und habe gerade gemerkt, das meine Uniformhose nicht mehr passt. Also passen eigendlich schon, aber ich sehe aus wie ne Presswurst... Und deshalb möchte ich morgen Almased kaufen und mich ganz genau nach den Regeln halten. Es geht mir nicht nur um die eine Woche, sondern schon länger, aber die eine Woche jetzt ist wirklich wichtig! Wieviele Kilos kann ich abnehmen, wenn ich Almased benutze und mich ganz strikt an die "Almased-Regeln" halte? (Habe schon vom JoJo Effekt gehört, also bitte nicht irgendwas über den JoJo Effekt sagen).

LG Hundefan28 ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?