Hallo zusammen, weisst jemand wie diese Pflanze heisst? Und ob sie zu den essbaren Wildpfanzen

...komplette Frage anzeigen Wildpflanze ? - (Biologie, Pflanzen, Natur)

8 Antworten

Auch der beste Pflanzenkenner kann von diesem Bild her nicht einwandfrei beurteilen, um welche Pflanze es sich handelt. Dazu sind weit mehr Informationen nötig.

Alles, was sich nicht einwandfrei bestimmen lässt, bleibt genau da stehen, wo ich es finde :-)

Hallo Happyhuman80! Es wäre leicht möglich von einem giftigen Knollenblätterpilz ein Foto zu machen, mit dem man zum Ergebnis käme, einen essbarar Champignon fotographier zu haben. Daher: Die Wahrscheinlichkeit, dass man die abgebildete Pflanze ohne nennenswerte Schäden zu nehmen essen kann, ist relativ hoch, da es im Wald mehr ungiftige Pflanzen gibt als giftige. Aber wenn doch .......? Learning by error?

Wächst da Wasserpest neben? Ist diese Pflanze aus einem Teich?

Pflanzen die man nicht kennt, soll man nicht essen. Anhand von Bildern kann man Pflanzen nicht bestimmen. Manche Unterschiede kann man nur erfühlen oder riechen.

Aufgrund dieses Fotos bzw. ihres dargestellten Entwicklungsstadiums kann m. E. die Pflanze nicht bestimmt werden.

Man kann zu wenig Bestimmungsmerkmale erkennen; dazu gehört u. a. auch die Blüte einer Pflanze, die zu einer eindeutigen Bestimmung beiträgt.

Man kann Pflanzen auch ohne Blüten erkennen. Das müssen wir Gärtner lernen;) wie z. B. auch Äste ohne Laub der Pflanze zuzuordnen. Aber du hast Recht: die Pflanze ist für eine eindeutige Bestimmung zu klein:)

1
@littlebonsai

@littlebonsai: Selbstverständlich kann man eine Pflanze auch ohne den Blütenstand bestimmen; es ist nur schwieriger (vor allem, wenn die Pflanze noch winzig ist, weil sich danach die Blätter verändern), hauptsächlich für Leute, die sich botanisch nicht so gut auskennen und auch nicht - wie Du - den Gärtnerberuf erlernen bzw. erlernt haben.

0

die sieht eher so aus, als wäre das ein junges Bäumchen. Was stehen da für Bäume rum?

Das könnte eventuell eine Jungpflanze von der Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) sein. Wenn du etwas vom Blatt zwischen den Fingern zerreibst, dann kommt der typische Knoblauch-Geruch zum Vorschein.

http://heilpflanzen.creatorclub.de/images/Knoblauchrauke.JPG

Aber ich muss @littlebonsa zustimmen. Du solltest wirklich nur Pflanzen essen, die du sicher bestimmen und für ungiftig halten kannst.

Es sieht mir nicht nach Knoblauchrauke aus.

2

könnte eine Gundelrebe sein. Ein Heilkraut. aber einen Salat sollte man sich nicht davon machen.

Was möchtest Du wissen?