Hallo zusammen, was ist der unterschied zwischen Umshulung und Ausbildung ?

5 Antworten

Eine Umschulung ist in der Regel um 1/3 der regulären Ausbildungszeit verkürzt. Förderfähig sind in der Regel Erwachsene, die über eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung verfügen, in dem sie nicht mehr arbeiten können. Wird die Umschulung gefördert, erhält der Umschüler für den Zeitraum z. B. regulär sein ALG I oder II weiter. Der Kostenträger finanziert die Kosten der Umschulung. Es gibt keine Verpflichtung zur Teilnahme an der Zwischenprüfung (Ausnahme: Gestreckte Abschlussprüfung). Man kann die Umschulung überbetrieblich bei einem Träger oder normal betrieblich in der Berufsschule und im Betrieb absolvieren.

Bei einer Ausbildung erhälst du deine Ausbildungsvergütung (oder zahlst Schulgeld). 

Zunächst einmal, ich schreibe hier aus meinen eigenen Erfahrungen die je nach Berufszweig und Art der Umschulung abweichen können.

Bei Ausbildung handelt es sich min der Regel um Erstausbildung, bei Umschulung erlernt man dann einen neuen Beruf.

Ein großer Unterschied ist in der Dauer. Bei Ausbildung in der Regel 3 Jahre und bei einer Umschulung  zwei Jahre. ( Kann abweichen )

In der Ausbildung arbeitet man  in einem Betrieb und hat dann z.B. Blockunterricht oder z.B. einmal die Woche Schule.

In einer Umschulungsmaßnahme hat man in der Regel die ganze Woche  Schule zwischendurch zwei Praktika von drei Monaten.

Eine Ausbildung dauert oft in der Regel 3 Jahre bzw 3 1/2 Jahre eine Umschulung dauert nur 2 Jahre das ist der wichtigste unterschied.

Dann ist es auch von der Form der Umschulung abhängig zb eine Umschulung in einer Firma  ist  genauso wie in der Ausbildung.Nur das man da zusätzlich  etwas verdienen kann falls die Firma  bezahlt.

Eine Umschulung in einem BFW zb im hanwerksberuf sieht so aus das man zb  hauptsächlich   da in der Werkstatt ist und Praktikums bei den Firmen machen muss und das zb vor Ort die berufschule ist.

Unterschied Umschulung und Ausbildung?

Was ist der unterschied zwischen einer Umschulung und einer Ausbildung ??? Oder sind beides Ausbildungen ?? Werden beides bezahlt ?

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen einer beruflichen ausbildung und einer schulischen ausbildung

Wie oben schon gefragt was ist der unterschied zwischen einer beruflichen ausbildung und einer schulischen ausbildung.

...zur Frage

Unterschied zwischen Rechtsfachangestellte und Notarfahangestellte?

Ich habe eine Frage. Was ist der Unterschied zwischen der Rechtsfachangestellten und dem Notarfachangestellen? Von den Tätigkeiten her? Die ähneln sich doch eigentlich oder? Und ist es richtig das man auch eine Ausbildung zur Rechts und Notarfachangestellten machen kann? Also beide "Berufe" in einer Ausbildung zusammen kommen? Danke

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Studium und Ausbildung zum Logopäden?

Ich würde gerne eine Ausbildung zum Logopäden machen aber ich weiß nicht was der Unterschied zum Studium ist. Der Gehalt soll wohl der gleiche sein. Kann ich auch nur mit einer Ausbildung eine Praxis öffnen ?

...zur Frage

Was soll ich machen - Umschulung, Weiterbildung oder Quereinstieg?

Hallo zusammen,

ich habe 2014 meine Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandel beendet (IHK Abschlussprüfung gesamt mit 88 Pkt, also Note 2; Berufschulteil mit 1,4). Seitdem arbeite ich in dem gleichen Betrieb als kaufm. Angestellte. Meine Tätigkeiten sind sehr variabel. Zum einen assistiere ich dem Abteilungsleiter im Vetrieb, arbeite selbst im Vertrieb, aber auch in der Logistik.

Der Bereich Spedition mach mir am meisten Spaß und ich würde da auch meinen Schwerpunkt hinlegen, was in der Firma, in der ich jetzt bin, aber schwer ist. Daher würde ich gerne wechseln (gibt aber auch noch andere Faktoren, die mich zum Wechseln animieren).

Nun habe ich ja schon kaufmännische Erfahrungen, allerdings nur einen geringen Teil für Spedition und Logistik. Kann ich da eine Umschulung machen, reicht eine Weiterbildung oder kann ich gar als Quereinsteiger anfangen? An wen kann ich mich wenden? Wie funktioniert eine Weiterbildung oder Umschulung? Kann ich die auch von meinen Betrieb aus machen? Muss ich dafür auch wieder eine Schule besuchen? Wer ist dafür zuständig?

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?