Hallo Zusammen, was gilt: 2 Monate Kündigungsfrist zum Monatsende laut Arbeitsvertrag oder ein Monat zum Monatsende laut Gesetz, oder kann ich wählen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Du kannst nicht wählen.

Die gesetzliche Kündigungsfrist nach § 622 Abs. 1 BGB wären vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats.

Wenn im Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Monatsende vereinbart ist, ist diese für Arbeitnehmer und (vorerst) Arbeitgeber gültig.

Beim Arbeitgeber verändert sich die Kündigungsfrist mit der Dauer der Betriebszugehörigkeit, beim AN nur, wenn dies vertraglich/tariflich  vereinbart ist (§ 622 Abs. 2 BGB)

Danke fürs Sternchen

0

Die gesetzliche Kündigungsfrist von einem Monat ist die Mindestfrist.

Eine längere Frist ist durchaus möglich.

Aber wenn  im Vertrag nur eine Kündigungsfrist von zwei Wochen stehen würde, wäre das nichtig und die Frist wäre trotzdem ein Monat.

Der AG hat mit dir eine vermutlich wirksame Verlängerung der Kündigungsfrist vereinbart. Das ist möglich, widerspricht nicht dem Gesetz und ist also auch einzuhalten.

Möglich wäre auch ein Aufhebungsvertrag, also eine Vereinbarung das die Frist nicht einzuhalten ist. Muss der AG aber einverstanden sein.

Welche Kündigungsfrist gilt, wenn kein Stichtag angegeben ist?

Hallo, wenn in einem Arbeitsvertrag lediglich eine 6 wöchige Kündigungsfrist vereinbart ist und kein Zeitpunkt, wie z.B. Monatsende oder Quartalsende, welche Regelung gilt dann?

...zur Frage

Letzter Arbeitsvertrag bei Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende?

Hallo Leute,

brauch mal eure Hilfe. Und zwar geht es darum das ich laut Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Montasende habe. Wenn ich heute kündige wann ist dann mein letzter Arbeitstag?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist zählt für Arbeitnehmer bei verlängerter Frist?

Folgendes steht im Arbeitsvertrag:


“Es gilt eine beiderseitige Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Die Anwendung der verlängerten Kündigungsfristen gem. § 622 BGB wird für beide Vertragsteile vereinbart.“


Ich bin mittlerweile 9 Jahre (davon 3 Ausbildungsjahre) im Betrieb. Zählt die verlängerte Frist nun nur für den Arbeitgeber oder für beide? Habe von einem Bericht aus 2014 gelesen, dass es von dort an nur noch für den Arbeitgeber gilt.

...zur Frage

Kündigungsfrist im Tarifvertrag Groß-und Außenhandel Niedersachsen

Hallo,

kann mir jemand sagen was für eine Kündigungsfrist für einen Arbeitnehmer laut dem Tarifvertrag im Groß- und Außenhandel gilt? In meinem Vertrag steht: Nach der Probezeit gilt eine beiderseitige Kündigungsfrist von 1 Monat zum Monatsende, die sich gemäß den geltenden Tarifbestimmungen bzw. den gesetzlichen Bestimmungen verlängert. Eine gesetzliche oder tarifliche Verlängerung der Kündigungsfrist zugunsten des Angestellten wirkt gleichermaßen zugunsten der Firma.

Ich bin seit 5,5 Jahren im Unternehmen. Laut Gesetz gilt für den Arbeitgeber ja eine Kündigungsfrist von 2 Monaten nach 5 Jahren der Beschäftigung. Gilt dies dann auch für mich? Leider bin ich kein Mitglied bei der verdi und habe keinen Zugang zum neuen Tarifvertrag. Es liegt auch kein Exemplar aus und der Betriebsrat gibt den Tarifvertrag nur an Gewerkschaftsmitglieder weiter.

Welche Kündigungsfrist gilt für mich, wenn ich kündigen möchte? 4 Wochen laut Arbeitsvertrag und Gesetz? Oder ist die Kündigungsfrist laut Tarifvertrag für mich länger nach 5,5 Jahren Betriebszugehörigkeit.

Ich bitte um Antworten von Leuten, die sich mit dem neuen Tarifvertrag (Großhandel Niedersachsen-Bremen) oder mit dem Arbeitsrecht sehr gut auskennen.

Vielen Dank.

...zur Frage

Kündigung bei befristeten Arbeitsvertrag auch vor Ende möglich?

Hallo zusammen,

ich soll einen befristeten Arbeitsvertrag nun erhalten (für weitere 18 Monate nachdem ich nun die Probezeit von 6 Monaten bestanden habe - die ebenfalls auch als Befristung galten). Kündigungsfrist ist hier ein Monat zum Monatsende. Kann man eigentlich jemanden auch vor Ablauf der Befristung ohne Angabe von Grund kündigen (außer man hat sich etwas zu Schulde kommen lassen)?

Danke für die Info.

...zur Frage

Kündigungsfrist 1,5 Monate. Wann Arbeitsvertrag kündigen?

In meinem Arbeitsvertrag steht eine Kündigungsfrist von 1,5 Monaten zum jeweiligen übernächsten Monatsende. Wann kann ich also kündigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?