Hallo zusammen! Setzt man ein Komma vor 'sowie' ? Der Satz soll lauten: "Hier ist die Ablehnung sowie mein Widerspruch dagegen." Kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dudenregel K 111, danach darf da kein Komma gesetzt werden. (Du solltest .ihn lesen, dann prägt sich das besser ein.)

Nein, kein Komma.

Statt "sowie" könntest Du auch "und" schreiben. Da bei "und" kein Komma käme, kommt es auch bei "sowie" nicht.

Ja, vor "sowie" käme ein Komma. Sprich den Satz einfach mal aus. Du wirst merken, dass vor "sowie" eine Pause ist. Bestes Indiz für eine Kommasetzung.

Hallo!

-Ich glaube inzwischen, Du liegst falsch.

Aber trotzdem: DANKE

0

Eine doppelte verneinung ist eine Bejahung. (Wenn Dein Widerspruch dagegen ist, bist Du dafür. Wenn Du widersprichst, bist Du dagegen.)

Ich lese es anders: der Fragesteller hat eine Ablehnung von irgendetwas erhalten und legt jetzt Widerspruch dagegen ein.

0

Rauch' lieber weniger :)

0

Was möchtest Du wissen?