Hallo zusammen, muss ich in der Fitnessbranche an Feiertagen Urlaub nehmen, nur weil mein Studio geschlossen hat?

2 Antworten

Der aufgeführte Paragraf sagt jediglich aus, dass ein Arbeiten an Sonn- und Feiertagen für diese Branche zulässig ist... Wenn dein Arbeitgeber jedoch geschlossen hat, kannst du ja nichts dafür... Also kann man Dir auch keinen Urlaub oder gar Stunden wegnehmen... 

Ok, danke dir!!

Die Aussage des Arbeitgebers dazu ist jedoch, dass andere Studios die von ihm betrieben werden, offen haben und ich ja dort arbeiten könnte. Und ich deswegen Urlaub, bzw. Minusstunden schreiben muss.

0
@Breze007

Wenn du aber dort nicht eingeteilt bist, ist das irrelevant... Ich weiß ja nicht, wie viele Filialen ihr habt... Aber angenommen du Arbeitest in München und musst Urlaub nehmen, weil du ja auch in Erfurt arbeiten könntest wäre ja nicht gerecht. Oder andersrum... Alle Mitarbeiter aus sämtlichen geschlossenen Filialen tauchen plötzlich in der einzigen geöffneten Filiale auf... Schönes Chaos...

0
@RiKo199

Dass habe ich mir auch überlegt. Vielen Dank für deine Infos!!

0
@Breze007

Suche dir am besten aber noch mal Hilfe von einem Anwalt oder anderen Institutionen, die sich damit auskennen... Ich bin kein Anwalt.

1

Ich kann dir dazu leider nichts genaues sagen, aber i.d.R. ist sowas im Arbeitsvertrag geregelt.
Ich weiß, dass es im schulischen Bereich oft so ist, dass nicht-Lehrer, also sonstige Betreuer, Mensa-Mitarbeiter, usw. sich i.A. an die Ferienzeiten halten müssen um Urlaub zu nehmen. Aber wie gesagt, sowas ist im Arbeitsvertrag geregelt und kann sehr unterschiedlich sein.

Danke für deinen schnelle Antwort.

Leider Fehlt der Punkt Feiertage in meinem Arbeitsvertrag. Deswegen auch die Verfahrensanweisung...

0

Was möchtest Du wissen?