Hallo zusammen, könnt ihr mir vielleicht helfen, heraus zu finden wo ich einen kostenlosen Anwalt bekomme um in die Insolvenz zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du brauchst keinen Anwalt, eine Schuldnerberatung genügt. Die gibt es teilweise bei Deiner Gemeinde/Stadt oder z.B. bei der Caritas. Hier eine einfache Suche über die Postleitzahl: http://www.insolvenz-ratgeber.de/verzeichnisse/schuldnerberatungsstellen/

Die Wartezeit, die es meistens bis zum ersten Gespräch zu überbrücken gilt, nutzt du am Besten, indem du alle Papiere ( Mahnungen, Rechnungen, schrieben von Inkassobüros, Pfändungsunterlagen, Lohnunterlagen etc. ) in Ordnern sammelst und zum Gepräch mitbringst.

Bei einer Privatinsolvenz wird der Anwalt zunächst über die Gerichtskostenbeihilfe gezahlt. Allerdings musst Du die Kosten nach Ende der Insolvenz zurück zahlen, sofern Du über genug eigenes Einkommen verfügst.

Einen komplett kostenlosen Rechtsanwalt für die Privatinsolvenz - das gibt es nicht.

Anwälte arbeiten nicht für umsonst. Geh zur Schuldnerberatung!

Eine Schuldnerberatung in deiner Nähe kann dir sicherlich weiterhelfen. Die ist erst mal kostenlos.

Is es eine Privatinsolvenz,  dann kannst Du Hilfe von den Sozialverbänden der Kirchen bekommen.

Was möchtest Du wissen?