Hallo zusammen Kennt jemand die 90Tage Bodychallenge, oder hat schon seine Erfahrung damit gemacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Sobald ich bei solchen Programmen Fristen wie hier : 

90 Tage Bodychallenge

oder

30 day squats challenge

sehe gehen mir die Nackenhaare hoch. Und danach?

Es kann nicht funktionieren - da fehlt die Nachhaltigkeit. Eine zeitliche Beschränkung von Übungen ist eigentlich immer sinnlos - eine Frage der Nachhaltigkeit. 

 Antrainierte Muskeln sind leider immer nur eine Momentaufnahme. Muskelaufbau ist immer ein Dauerprojekt. Alle zeitlichen Begrenzungen wie hier "30 days" oder "60 Tage" sind da wie eine Sandburg vor der nächsten Flut.

Ein guter Trainer wird Dir im Studio einen passenden Plan machen. Aber er sollte immer auf Dauer angelegt sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CJoe78
27.04.2016, 13:04

Man sollte sich immer die Frage stellen- Ist so ein zeitlich begrenztes Programm nachhaltig? 

Ist es nicht viel sinnvoller, wenn man sich langsam und stetig an eine gesunde Ernährungsumstellung inkl. Sport gewöhnt?

Damit erreichst du deine Ziele natürlich nicht in 90 Tagen, sondern brauchst 3-4 mal so lange. Aber es ist gesünder und nachhaltiger, diesen Weg zu wählen. 

Ich habe diesen Weg gewählt, bin schon auf der Zielgeraden, und vermisse dank stetigen, langsamen Anpassungen nichts. 

Ich mache nicht viel Sport (6 mal 30 min Cardio  + 2 mal wöchentlich 45 min Krafttraining), und sehe trotzdem sportlich aus. Ich plane natürlich meine Ernährung, fühle mich aber trotz Erfolg in keinster Weise eingeschränkt oder gestresst.

Und, ganz wichtig: Du behälst deine gute Figur ein Leben lang, wenn du den langsameren Weg wählst, und lernst, worauf du achten musst.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Aber extreme Veränderungen sind Stress für den Körper. Gestaltest du es möglichst stressfrei, fühlst du dich auch nicht beengt und getrieben.

Mit der Zeit kann man seine Strategien bezügl. Ernährung und Training natürlich langsam anpassen, um noch mehr zu erreichen. 

Aber gleich von 0 auf Turbo zu schalten, ist keine gute Idee. Deswegen halte ich von den 10 Wochenprogrammen, die im Netz kursieren, auch nicht besonders viel. 

Denn es ist nicht möglich, in 10 Wochen aus einem Couchpotatoe einen Bruce Lee zu formen. Ich selbst bin immer noch ein Couchpotatoe. Wenn auch ein sportlicherer, als früher.

Selbst wenn diese Programme manche schaffen- 

Die Gefahr ist viel zu groß, dass diese Menschen nach dem Erreichen ihres Ziels schnell wieder in alte Muster zurückfallen. Seelisch und körperlich. Und danach noch dicker sind, als vorher.

0

Meiner Meinung nach sind solche 90 Tage Programme schwachsinn. In erster Linie wollen die nur Geld machen sicherlich wirst du damit auch deine Erfolge erzielen aber denk doch mal bitte nach was kommt nach den 90 Tagen? Such dir ein langfristigen Plan informier dich über gesunde Ernährung, hol dir einen vertrauenswürdigen Trainer an die Seite der dich berät und dir einen richtigen Trainingsplan zusammenstellt.

Und entscheide dich doch erstmal für eins anstatt beides halbherzig zu machen. Bau eine solide Muskelatur auf möglichst fettfrei, danach versuche deine aufgebaute Muskelmasse zu erhalten und das Fett abzubauen. Anders ist das in meinen Augen einfach nur schwachsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinnig diese 90 Tage Bodychallenges meiner Meinung nach, da :

a) Die Trainingspläne sind oft ineffektiv in Relation zu einem guten. Meistens arbeitest du an Geräten, an denen Bewegungsmuster vorgegeben sind, wodurch sich dein Bewegungsumfang einschränkt. Als "normaler, gesunder" Mensch ist Training mit freien Gewichten immer vorzuziehen, sei es die Langhantel, eine Kettlebell oder vllt. sogar Körpergewichtsübungen.

b) Auch wäre ich sehr vorsichtig bei Freeletics, durch die Teilnahmen an dieser Community wird man oft sehr schnell unter Druck gesetzt, d.h. du musst dann bestimmte Übungen so und so oft in kürzester Zeit machen- was leidet? Die Technik. Durchhängen bei Liegestützen, runder Rücken beim Aufstehen, nach innen fallende Knie bei Kniebeugen sind häufig zu sehen, da wie auch bei Crossfit eher die Quantität und nicht die Qualität zählt.

c) Meistens will man hauptsächlich dich dazu verleiten die Produkte zu kaufen die dort mit im Programm angeboten werden. Juice+ oder sonstige Produket prahlen mit Vitaminreichen sowie Mineralstoffreichen und angeblich sogar sind sekundäre Pflanzenstoffe in den Produkten vorhanden. Liest man sich die Kritiken dazu durch erkennt man, so toll sind die Produkte garnicht.

MLM ist hier das Prinzip, also Multi-Level-Marketing. Du wirst Kunde von Person x, Person x sowie 5 weitere Personen sind Kunden von Person y usw. Der ganz oben stehende verdient natürlich am Meisten daran.

Mein Vorschlag: Wenn du einen "gesunden" Lebensstil betreiben willst, änderst du deine Grundeinstellung von grundauf. Du ernährst dich nicht nur die 90 Tage gesund und treibst nicht nur diesen Zeitraum über Sport, sondern das wird ein fester Bestandteil deines Lebens.

Daher: sehr sehr viel einlesen in verschiedene Themenbereiche der Ernährung, also Kalorienbilanz, Makro-/Mikronährstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe.

Und für den Trainingspart suchst du dir die Sportart aus die dir Spaß macht, sei es nun Gewichte heben im Studio, Fußball spielen was auch immer, dabei wichtig: die richtige Technik ist essentiell, damit du deinem Körper was Gutes tust, statt ihm zu schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich habe es mir heute auch angehört und die Kapseln und Drinks das ist die volle anzocke auch wenn es sich verlockend anhört aber sag mal du möchtest nur den essensplan haben und keine Kapseln und keine Drinks dann sagst die das geht nicht weil genau damit verdienen Sie Geld mit den Kapseln und Drinks ich sollte 4 Monate 170.50€ bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Speziell zu diesem Programm kann ich dir nichts sagen aber ich kann dir ein Programm ans Herz legen das wirklich hammer ist! und zwar Freeletics! vielleicht hast du es schon mal gehört wenn du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast!

Mit Freeletics hab ich seit Ausgust 23 kg abgenommen und bin fitter als jemals zu vor! du kannst es dir ja mal anschauen :)

https://www.freeletics.com/de

ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir auf jeden Fall die 90 Tage Challenge von Mark Lauren empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?