Sind 7 Tage genug für eine Stadt wie New York für einen Trip nach New York?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Woche ist für einen ersten Eindruck voll und ganz ausreichend. Wir waren bei unserem ersten Trip 12 Tage dort. Wir hatten uns absichtlich mehr Zeit gelassen, damit wir alles in Ruhe anschauen können. Im Nachhinein hätte ich aber eher nur 8 Tage oder so gebucht, bzw wäre noch 3-4 Tage woanders hingefahren, bzw Hamptons. 

Beim zweiten Trip waren wir dann eine Woche und das war genau ideal. Lang genug, um mit der Zeitverschiebung zurechtzukommen, aber nicht so lang, dass man am Ende total ko und entkräftet ist 

7 - 10 Tage finde ich auch ideal für den ersten Aufenthalt.

Man kann sich die Standard-Sehenswürdigkeiten anschauen & hat trotzdem noch ein wenig zeitlichen Puffer ohne in einen "Sightseeing - Stress" zu geraten, wo Du nur von Ort zu Ort eilst.

NYC würde ich 1 Woche bleiben, halte es nicht länger unter so vielen Menschen aus, und dann noch ca 2 bis 3 Wochen an der Ostküste entlang fahren.

Hi Gianluca2016,

New York ist für den ersten Besuch in gut 7 Tagen zu machen. Da man wegen der Zeitverschiebung schon ein bisschen Zeit zum Eingewöhnen braucht und erst einmal die Basis-Sehenswürdigkeiten abklappern sollte.

Les dir diesen Blog durch. Da werden alle Fragen zum Trip in die aufregendste Stadt der Welt beantwortet.

http://lovingnewyork.de

Reicht vollkommen, aber viel geld ausgeben damit du wirtschaft ankurbelst.

Usa leisten einen großen beitrag für weltfrieden und wir sollten sie unterstützen.

Was möchtest Du wissen?