hallo zusammen ich muss um 12 zum gericht eine zeugenaussage machen aber ich bin sehr nervös muss oft auf klo und denke dran wie unangenehm das ist wenn man?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

( Gezwungenermaßen ) hingehen und warten bis Du dran bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erobine
03.07.2017, 09:56

Als Schüler....schon mal ähnliche Frage gestellt.....

0

Wenn du deine Aussage gemacht hast, selbst nicht Beschuldigter bist, kannst du nach der Aussagen den RichterIn fragen, ob du gehen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche nichts mehr zu trinken... und nimm Beruhigungstropfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst da nicht nervös zu sein.Es ist eine normale sache. Da muß man durch. Eine zeugenaussage hat mit eingesperrt werden nichts zu tun. Warum bist du eingesperrt worden ? Das steht bei einer zeugenaussage überhaupt nicht zur debatte. du sollst fragen beantworten. alle einen anschauen, das ist eine sache, an die man sich gewöhnen muß, das ist halt so. gehe hin und mach das , was verlangt wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?