hallo zusammen ich kriege immer in der schule blöde sprüche gekloppt nur weil ich animes und mangas liebe und sie lese in meiner freizeit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt auf die Einstellung deiner "Freunde" an.

  • Wenn es deine Freunde sind, dann sollten sie deine Hobbys eigentlich akzeptieren!
  • Wenn sie nicht total intolerant sind, kannst ihnen ja mal einen Manga zeigen und hoffen, dass sie merken, dass Brüste nicht das Hauptthema der (meisten) Mangas sind (nimm irgendwas ohne Brüste <.<")
  • Falls sie absolut keine Lust haben, sich mehr als 1 Minute mit deinem Hobby zu beschäftigen & dich damit aufziehen, dann würde ich mir nochmal überlegen, ob das wirklich Freunde sind...

Lg Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ja ich kenne das nur zu gut man liest mal hier und da in der Öffentlichkeit einen manga hört Anime openings oder trägt merch und schon zumindest bei mir heißt es dann boh der guckt wieder seine Anime pornos und da das bei mir schon länger geht ist meine antwort nurnoch und das nimmt den meisten den wind aus den segeln

einerseits heißt das hentai und haste was dagegen ist doch spannent ⌒.⌒

dann sind die immer ruhig die probierens trotzdem immer wieder aber immer strait die selbe antwort und weg sind die dummen Sprüche

MfG Reinholz

^_~ hoffe konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
11.07.2017, 00:05

Danke ich höre auch anime openings :)

0

Deine Freunde müssen nicht jetzt Anime Fans werden aber wenigstens dein Hobby und deine Interessen akzeptieren.

Aber ich weiß nicht.. kommt es nicht irgendwie doof rüber, wenn du mitten in der Pause ein Manga rauspackst obwohl deine Freunde bei dir sind. Ich würde einen Manga erst auspacken und lesen wenn ich komplett alleine bin. Nicht das es so rüberkommt, dass du sie versuchen würdest zu ignorieren oder so.

Wie gesagt, klär sie auf dass sie ne falsche Vorstellung von Animes/Mangas haben und frag sie woher sie das aufgeschnappt haben... etwa selber geschaut? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
11.07.2017, 00:04

ich ignoriere sie nie ich spreche mit ihnen aber manchmal ist es so spannend da möchte ich jede freie minute lesen aber ständig muss ich auf sie rücksicht nehmen

0

Auf was für einer Schule bist du? Ich hatte keine solchen Probleme, meine Klassenkameraden zeigten sogar manchmal Interesse an den Büchern, die ich las.
Allerdings hatte ich in der Oberstufe irgendwie keine richtigen Freunde.
Deine "Freunde" scheinen auch keine richtigen Freunde zu sein.
Mach dir nichts draus, das wird noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
11.07.2017, 22:37

danke ich gehe auf einer realschule

0

Okay zum einen sollten Freunde das Hobby des anderen akzeptieren, wenn sie es nicht selbst haben.

Das wegzunehmen eines Manga oder Buches würde bei mir dafür sorgen, dass dieser Freund es nur bis zu diesem Zeitpunkt war. Bei Büchern oder allgemein meinem Eigentum bin ich sehr eigen und lasse es mir nicht wegnehmen.

Natürlich kommt es auf den Zusammenhang an. Du sitzt mit Freunden zusammen, die das Hobby nicht teilen. Tja dann solltest du das Buch zu einem Zeitpunkt lesen, wo sie nicht da bist. Es ist genauso unhöflich wie am Smartphone zu wischen anstatt mit dem Gegenüber zu reden. Anders wenn jeder gerade ein Buch lesen würde oder der eine ein Buch und der andere ein Manga. Da man sich nur getroffen hat um ggf. Musik zu hören.

Die Zeit in der man mit Freunden ist sollte man auch geistig miteinander verbringen und nicht nur körperlich.

Bei dummen Reaktionen würde ich mit Gegenfragen antworten. “Ich stehe auf Attack on Titans na und es ist ein Manga/Anime ab 16 und nicht für kleine Kinder wir Spongebob.“ “Hey mir gefällt die Serie XY... die Charaktere und Story ist einfach genial. Kennst du einen gleichwertigen Film oder ein Buch dazu? Nein, dann halt die Backen.“ “Ja...ich weiß die Oberweite und Ecchi Einlagen bei H.O.T.D sind übertrieben. Aber hey das läuft in Japan unter FanService und die Story ist trotzdem gut.“ Letzteren kenne ich nur vom Namen und ggf. Wenigen Minuten mir als Frau war der sogenannte Fanservice bereits damals doch zu übertrieben. XD Aber hey die Japaner sind da halt nicht so prüde wie die Amerikaner. Die Deutschen sind da im Mittel ... aber auch nicht gerade bombastisch bei Animationsfilmen.

Ich bin 29 und schaue mir ab und zu immer noch einen Anime an. Anime gibt es in verschiedenen Altersgruppen. Und ja ich finde sie besser als der Rotz wie Family Guy, Gelbe Kantenköpfe (Simpsons) und Co. Die Japaner wissen Anime und Manga für alle Altersgruppen zu machen. Dagegen wissen die Amerikaner bessere real Filme und Serien zu produzieren.

Hey es gibt gar nicht mal so schlechte Anime von Supernatural, Wolverine, Iron Man und Co. Man darf sie nur nicht mit den amerikanischen Zeichentrick verwechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zeit in der westlichen Kultur hat sich über die Jahre wohl nicht geändert....

Es gibt da eigentlich nicht viel, was du in dieser Situation machen kannst.
Du kannst wie schon mal hier geschrieben, die Leute davon überzeugen das Anime nicht gleich Hentais sind (war bei meiner Schulzeit so). Auf andere Seite wäre, dass du deine Position klar stellst und sie dich nur in Ruhe zu lassen oder halt nen ruhigen Platz finden wo du deine Ruhe hast.

Jedoch gibt es die möglichkeit, dass dich deine "Freunde" aufziehen, weil du nur noch in deine Mangas vertieft bist und die das auf die Palme bringt. Und leider können diese Freunde sich halt nicht besser ausdrücken um dir das auszureden.

Denn man sollte ja was mit Freunden was zusammen machen und nicht einer liest nen Buch und der andere sitzt doof rum und langweilt sich. Vieleicht solltest du dir darüber auch mal gedanken machen.

Denn ware Freunde akzeptieren und respektieren die Hobbys der anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
11.07.2017, 00:02

ich verbringe jede woche mit ihnen und mache was sie wollen aber dann bitte ich sie einmal eine pause in ruhe lesen zu können das passt ihnen nicht

0

1. Kinder sind grausam und dumm

2. Ich hab irgendwann einfach angefangen gegenfragen zu stellen, bis denen nix mehr einviel. An dem punkt musst du anfangen nachzuharken bis die ins stottern geraten. An dem punkt musst du fragen ob sie noch was sinnvolles zu sagen haben. Man muss einfach schlagfertig werden, weil die an sonsten nie aufhören.

PS: Die Heidi und Bine Maya stammen auch aus dem Stift eines Japaners

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hatsuto
11.07.2017, 14:55

Die Heidi-Romane stammen von einem Schweizer, aber die Zeichentrickserie von einem japanischen Studio.

0
Kommentar von senpaisen
11.07.2017, 15:36

Danke :)

0

Ich stimme takumifujiwara

ich sage nur noch dazu lass die labern oder sage ihnen wenn man keine Ahnung hat einfach mal die fresse halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
10.07.2017, 22:54

Danke ^^

0

Ich kann dich verstehen,die denken halt an das Cliche der westlichen Kultur,oder haben selbst noch nie Animes geschaut oder Mangas gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senpaisen
10.07.2017, 22:54

Danke^^

0
Kommentar von senpaisen
10.07.2017, 23:09

danke klar warum nicht :)

0
Kommentar von Shino202
11.07.2017, 00:18

Kann ich mich anschließen???

0
Kommentar von TakumiFujiwara
14.07.2017, 04:02

gerne,einfach mal mailen

0

Was möchtest Du wissen?