Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich muss auf morgen eine Debatte über Abtreibung schreiben.. Ich bin pro..?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwierig, weil man eigentlich eher zu Contra tendiert ...
Vielleicht
-zum Schutz der Mutter bei Krankheiten
-wenn man es zu spät gemerkt hat, dass man schwanger ist, hat man trotzdem noch die Chance, das Kind nicht zu bekommen
-längere Überlegungszeit

Mehr fällt mir auch nicht ein...
Allerdings lassen sich diese Argumente sehr leicht entkräften 😬

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich finde, da gibt es keine richtigen Pro-Argumente. Aber man kann vielleicht Vergleiche ziehen.

- Die Definition, wann Leben Leben ist, ist eigentlich recht willkürlich. Ab der Befruchtung der Eizelle oder erst ab der Geburt?
- Stellt sich erst spät eine mögliche Behinderung oder Krankheit beim Ungeborenen heraus, ist eine späte Abtreibung bis kurz vor der Geburt vielleicht ethisch vertretbar statt das Kind dann lebenslang leiden zu lassen.
- Alte Kulturen (Sparta) haben Kinder kurz nach der Geburt getötet, wenn sie es für notwendig gesehen haben. Dies erfolgte aus rein wirtschaftlichen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?