Hallo zusammen Ich habe von einen jahr ein dealer verpetzt und möchte jetzt die aussage zurückziehn. Geht das noch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Ruffydmonky,

eine Anzeige kann man gar nicht zurückziehen.

Eine Anzeige ist nämlich nichts weiter, als eine Mitteilung an die Polizei, dass eine strafbare Handlung stattgefunden hat oder dass man zumindest den Verdacht hat, dass eine strafbare Handlung stattgefunden hat.

Hat man diese Mitteilung erst einmal gemacht, kann man nichts mehr zurückziehen, egal wie lang die Anzeige her ist. Selbst nach 5 Sekunden kann man die Anzeige nicht zurückziehen.

Hat die Polizei erst einmal Kenntnis von einer Straftat, ist sie auch verpflichtet mit Ihren Ermittlungen zu beginnen. Der Anzeigende hat dann keinen Einfluss mehr auf den weiteren Verlauf des Ermittlungsverfahrens/Strafverfahrens.

Was man zurückziehen kann ist der sogenannte Strafantrag der bei einigen Delikten erforderlich ist, damit die Tat verfolgt werden kann.

Welche Taten zu den Antragsdelikten gehören und was ein Antragsdelikt überhaupt ist, kann man unter folgendem Link nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Antragsdelikt

Aber eines gleich Vorweg: Drogendelikte gehören nicht zu den Antragsdelikten, sondern die Polizei ist verpflichtet von Amtswegen ein Strafverfahren/Ermittlungsverfahren  einzuleiten, sobald sie Kenntnis von der Tat erhält.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ruffydmonky
12.04.2016, 22:55

Es ist keine anzeige sondern ein zeuge aussage

0

Du 31 mit Recht das hast du auch verdient wen mich jemand veraten würde...Hätte ich die Person auch gesucht und kalt gemacht ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich möchte die aussage zurückziehn weil ich Sonst verprüglet wede. Der dealer sitzt in knast und ich werde unterdruck gesetzt vom seinen kollegen das ich aussage zurück zieh sollten sonst kann es bös enden mit mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panikh
13.04.2016, 08:06

Bevor du das auch nur versuchst, wende dich auch mit diesem Problem an die Polizei! :)

1

Wie willst du das den begründen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?