Hallo zusammen Ich habe seit ca.1 Jahr gelegentlich schmerzen in meiner linken Brust (Herzbereich)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@ Iraner4016

Da hier keine Fachärzte sitzen, wird dir keiner eine für dich zufriedenstellende Antwort geben können.

Nicht mal eine Vermutungs - Diagnose, denn dazu muss man Arzt sein und deine kompletten Befunde zurhand haben. Selbst wenn jemand ähnliche Symptone hat, muss das nicht dieselbe Ursache haben, so wie bei deiner Freundin. Nicht alle Menschen sind gleich..

Wenn du selber sagst, dass du viel Stress hast und an einer Angststörung leidest, dann kann alles möglich sein.

Wenn die ganzen Untersuchungen nichts gravierendes herausfinden, dann solltest du das mit der Therapie in Angriff nehmen.

Allerdings solltest du ein gesundes Herz haben, dann würde dir schon helfen, dass du deine - wie du schreibst - Faulheit überwindest, dann wird es dir auch leichter fallen bei einer leichten Belastung  deine Kurzatmigkeit und anderes in den Griff zu bekommen. Von nichts kommt nichts.

Wenn du alle Befunde beisammen hast, mit deinemn Arzt reden und wenn der auch der Meinung ist, es ist nichts ernstes, dann nimm die Therapie in Angriff, hat schon anderen geholfen. Nicht jedes Zipperlein muss gleich etwas ernstes sein und sich da rein steigern, verschlimmert das nur noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, ich frage mich was du jetzt hier zu lesen er hofft, wenn dir selbst die Ärzte bisher nicht diagnostizieren konnten!

Vielleicht kommt das von deiner Angst? Ich hatte mal eine Zeitlang Panikattacke und kann dir sagen, im ersten Moment dachte ich ernsthaft ich bekomme einen Herzinfarkt! Brustenge, stechen im Herzen, Herzrasen, et cetera! Sowas kann also durchaus auch mal durch die Psyche verursacht werden. Dass du nicht gerade gesund lebst spielt da mit Sicherheit auch eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iraner4016
07.02.2017, 10:13

Ich hoffe sehr das es von der Angst kommt..Aber ist es normal das meine Freundin bei gleicher anstrengung einen DEUTLICH niedrigeren Blutdruck halt als ich kommt das wirklich davon das ich die letzten 5 jahren gar keinen Sport gemacht habe?

0
Kommentar von ninchens
07.02.2017, 15:03

das ist sehr wahrscheinlich, ja!

0

der nächste hypochonder der krampfhaft eine krankheit sucht statt froh zu sein, dass er jung und gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iraner4016
07.02.2017, 10:05

Besten Dank für deine Antwort...

Ich wünsche dir aus tiefstem Herzen das du nie Probleme mit deiner Gesundheit bekommst.

Ich kenne meinen Körper und weiss das etwas mit mir nicht stimmt es kann nicht sein das meine Freundin nach gleicher Belastung sys 30 und dia 35 mmgh weniger blutdruck hat als ich... Ich habe ja selber eingeräumt das ich an einer Angststörung leide und in Behandlung bin. Ich weiss das sehr vieles im Kopf passiert und sich dann auf den Körper übertragt.. ich bezeichne mich selber sogar als Hypochonder.... Aber nochmals danke für eine Hilfreiche Antwort....

Solche reaktionen hinterlassen spuren auf Menschen die nicht so "stark" sind wie du es bist...ich bin echt am ende und sowas tut echt nicht gut

0

Du warst mehrmals im Krankenhaus... und fragst nun hier mit einer eher dürftigen Fragestellung (sorry, aber bei "...bin 70 kg 183 kg 25 Jahre Raucher nicht mehr seit 4 jahren trinke nicht..." komme ich nicht ganz mit) danach, ob wir dir eine Onlinediagnose stellen können?

Ohne ironischen Unterton: Du merkst schon, dass hier ein wenig Mangel an Optionen herrscht, dir eine anständige Antwort zu liefern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man dir hier nicht einfach so sagen. Aber da wir im Internet sind Krebs,Pest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?