Hallo Zusammen, ich habe mir nun schon mehrfach Solarleuchten für den Gartenbereich gekauft. Immer hatte ich Pech. Sie funktionieren einfach nicht alle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Sie neu waren/sind kannst Du sie umtauschen.

Bei älteren hilft es manchmal den Akku in der Halterung etwas zu drehen um Korrosion auf den Kontakten abzuschleifen. (Die meisten Leuchten haben einen AA-Akku in einer "normalen" Batterie-/Akkuhalterung im Gehäuse) Evtl. den Akku wechseln - aber bei Preisen heute um einen Euro pro Leuchte lohnt das nicht.

Vorsicht beim Entsorgen - Akku ist Sondermüll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solarleuchten haben auch einen Schalter, mit dem man die Leuchte aktivieren kann - also "on". Ich will dir nichts unterstellen, aber könnte es sein, dass du das bei manchen Leuchten übersehen hast? Ich habe auch preiswerte Solarlaternen, aber bisher haben alle geleuchtet. Jetzt habe ich sogar Solar-Lichterketten und ich bin begeistert. Hoffe, dass sie auch im Dezember noch funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt sicher daran, dass du immer Billigschrott aus China, gekauft im Baumarkt nimmst. Kauf dir etwas anständiges von einem namhaften Hersteller, und unter dem Strich sparst du, weil du nicht ständig neue kaufen musst. Meine laufen jetzt 8 Jahre ohne Ausfälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann ich nur bestätigen. Ca. 50 % sind schrott.

Wie lautet denn Deine Frage zu diesem Thema?
Was Du damit machen sollst?

Würde zu dem Geschäft / Baumarkt gehen und die defekten umtauschen. Immer wieder den Bon mitnehmen, für den Fall, dass die neuen Leuchten auch wieder kaputt gehen.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Solarleuchten empfiehlt es sich, die erste Aufladung der Batterien per Aufladegerät zu machen, dann funktionieren sie. Die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?