Hallo zusammen. Ich habe einen Naturkeller, und wollte fragen ob es für Landschildkröten zu kalt wäre wenn ich sie über Nacht dort unterbringen würde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du eine Europäische Landschildkröte (Griechische, Maurische, Breitrand, Vierzehen) hälst, dann sind Naturkeller/ Gewlölbekeller wunderbar für die Überwinterung geeignet. Den Rest des Jahres sollten sie draußen mit beheiztem Frühbeet leben. Zwar ist der Keller je nach Jahreszeit nicht zu kalt, aber das ständige Rein- und Raustragen ist unnötiger Stress. Lieber das Frühbeet mit nötiger Technik ausstatten, damit die Schildkröte  Tag und Nacht draußen leben kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Kälte den Schildkröten schadet, hängt ist erster Linie von der Art ab !

Den gängigen Arten schadet Kälte nicht, solange es frostfrei ist. Allerdings schadet ein dauerndes Hin- und Hergetrage den Tieren. Wenn die sich abends einen Platz zum Schlafen gesucht haben, dann sollte man sie auch dort lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?