Hallo zusammen, ich habe einen iStick pico mit Melo 3 und irgendwie ist der unten am Ring nicht dicht. Habt Ihr eine Idee, woran das liegt (ist 1 Woche alt)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Laara,

es kann verschiedene Gründe haben.

Ein Grund wäre, dass der Verdampferkopf nicht korrekt verschraubt ist.

Da es ein Top Filling System ist, könnte sich beim aufschrauben, z.B. zwecks nachfüllen von Liquid, etwas gelöst haben.

Theoretisch könnte auch ein Dichtungsring defekt sein oder nicht richtig platziert.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laara24
06.11.2016, 01:12

Hallo RayAndersen,
Danke für Deine Antwort! Ich hatte eine Woche lang alles versucht, aber nichts hat geholfen. Habe dann von meinem Dampfshop netterweise einen neuen Melo 3 bekommen. Und siehe da: dieser ist dicht! Zu Anfang hatte ich hierbei auch ein bisschen Siffen aus dem Airflow, aber nach ein bisschen stöbern in Dampferforen hab ich jetzt den Airflow ganz offen und zum befüllen mache ich ihn zu, drehe ihn nach Befüllen auf den Kopf und drehe den Airflow dann wieder auf. Anschließend wieder "richtig rum drehen" und losdampfen! Bisher mit der Methode kein Siffen mehr.
Scheinbar hatte ich beim ersten Melo tatsächlich einen Defekt.
Viele Grüße Laara

0
Kommentar von Laara24
07.12.2016, 22:15

Hallo Ray,
Danke für Deine Antwort!! Ich habe festgestellt, dass ich das mit dem Drehen auch nicht machen muss. Glücklicherweise ist der Melo wirklich dicht!
Stehe jetzt vor der Herausforderung den Verdampferkopf zu wechseln, bekomme den Melo irgendwie nicht aufgedreht.
LG Laara

0

Was möchtest Du wissen?