Hallo zusammen (ich bin Elektriker) wenn ich einem Lehrling im letzten Lehrjahr einen Anschlussplan gebe, er einen Fehlermacht den ich nicht sehe muss ich €?

4 Antworten

Dafür ist eine Firma versichert.....Menschen machen Fehler und dafür sind Versicherungen da....also es geht nicht an dein Portemonnaie 

Ich hatte heute ein Gespräch nochmal deswegen, mein Chef meinte das solch ein "Fehler" die Versicherung nicht zahlt. Die haben anscheinend geantwortet das sie so ein "Murks" nicht zahlen...

0
@Andre2502

Dann muss dein Chef ran als Vorgesetzter....du auf keinem Fall...und wenn dein Chef an dein Geld geht würde ich zum Anwalt 

0

Garantiert darf Dir Dein Chef diese Kosten nicht ! in Rechnung stellen.

alles was ein Lehrling kaputt macht kommt immer die Versicherung auf

Hallo mein Sohn hat asperger autismus und ist im 2.Lehrjahr als Elektriker. Der Ausbilder hat vorher bescheid gewusst will ihn jetzt aber loswerden ?

Bei der Einstellung hat der Ausbilder gemeint er brauche einen Lehrling und er würde sich der Aufgabe gerne stellen.nun meint er unser Sohn sei zu langsam macht Fehler und kostet ihn zuviel Geld.er will ihn einfach gesagt abschieben .was können wir tun und welche Rechte haben wir ??

...zur Frage

Rauchmelderpflicht (NRW) umgehen?

Vor einigen Wochen wurde ich von meinem Vermieter darüber informiert dass am 03.11.2015 Rauchmelder in meiner Wohnung montiert werden sollen und frage mich ob ich diesen Zwang irgendwie umgehen kann. Ich rauche nicht, benutze keine veralteten Haushaltsgeräte oder dergleichen und sehe daher keinen Grund im Falle meiner Wohnung von irgendeiner Brandgefahr auszugehen.

Dem gegenüber steht die Tatsache dass ich als Technik-Laie keinerlei Möglichkeit habe festzustellen was genau in den Geräten verbaut wurde: Kameras, Mikrofone, Bewegungssensoren... die Vorstellung dass in meiner Wohnung irgendwelche elekronischen Geräte (zwangsweise) fest montiert werden; dann alle möglichen Daten aufzeichnen und diese weiterleiten, ist beunruhigend und in Gedanken bastle ich bereits an einem Gehäuse mit dem ich die unerwünschten Geräte gegen optische/akustische Signale isolieren werde.

Gibt es keine Möglichkeit sich rechtlich dagegen zu wehren? Ich meine: Das sind ein paar cm³ meines Wohnraums auf die ich keinen Zugriff mehr habe; Vollgestopft mit Sensoren bei deren genauer Funktion ich nichts weiter tun kann als irgendwelchen Dritten zu vertrauen.

...zur Frage

Berufsschule zur 2. Stunde darf betrieb Überstunden abziehen?

Hallo, Bin im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung zur automobilkaufffau. Nun haben wir die neuen Stundenpläne bekommen bei denen wir an einem Tag zur 2. sprich um 8:40 Schulanfang haben. Der betrieb will uns nun immer diese 40 Minuten vom zeitliche abziehen..

Dürfen die das ??? Ich finde leider nichts dazu im Internet ..

Vielen dank :)

...zur Frage

überstunden auszahlung als lehrling

Hey Leute ich bin in der Ausbildung zum Landwirten und habe jetzt schon leider den ausbildungs Betrieb gewechselt und habe auch Überstunden gemacht doch da ich sie nun nicht mehr abbummeln kann möchte ich sie ausgezahlt bekommen und da wollt ich mal fragen wie viel ich da bekomme oder was ich machen kann bin in der Sache noch recht unerfahren da ich ja erst im 1. Lehrjahr bin und da ich noch keine 18 bin darf ich soweit ich weiß noch gar keine Überstunden machen ja gut in dem Beruf lässt es sich nicht vermeiden doch er hätte mir zumindest in kurzer Zeit freigeben müssen oder nicht ?naklar wenn es nur 1 Stunde wäre drauf geschiessen doch da es mehr sind möchte ich doch irgentwas dafür bekommen

Danke schon mal für jede Antwort :)

...zur Frage

Zu kurz Krankgeschrieben?

Hallo leute

Ich bin seit dienstag krank und ich bin erst heute (freitag) zum Artz gegangen und der konnte mich nur von Mittwoch bis Freitag Krankschreiben . Also fehlen mir jetz 8,5 stunden ohne Ärtzliche bestätigung
kann mann mich jetz kündigen oder kann mann das von den überstunden abziehen oder was kann jetz alles passiren muss ich jetz Angst haben meinen Job zu verlieren . zur info bin lehrling im 1 Lehrjahr (Österreich,Vorarlberg)

Vielen dank im voraus

...zur Frage

Wer zahlt die Rechnung des Elektrikers, Mieter oder Vermieter

Ich habe bei mir in der Wohnung eine Lampe angebracht und nachdem ich den Lichtschalter angemacht habe ist dieser kaputt gegangen und war dauerhaft an. Ich hatte meinem Vermieter bescheid gesagt, in der Hoffnung, da er eine eigene Baufirma hat, dass er sich den Schaden anguckt und schnell einen neuen Schalter einsetzt. Dieser hat jedoch einen Elektriker beauftragt, der den Schaden dann behoben hat. Jetzt hat mir der Vermieter die Rechnung in Höhe von 164 Euro zukommen lassen, damit ich diese zahle.

Jetzt wollte ich mal fragen, wer die Rechnung übernehmen muss, da ich nicht mal genau sagen kann, ob der Schaden echt durch den Anschluss der Lampe entstanden ist, denn der Schalter war ja nicht gleich kaputt, sondern nur die Schaltung defekt. Und ist es zulässig, einen Elektriker aus der Nachbarstadt zu beauftragen, wenn es in der eigenen auch welche gibt.

Muss ich jetzt die Rechnung bezahlen oder muss der Vermieter bezahlen, da der Defekt nicht unbedingt durch mich hervorgerufen wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?