Hallo zusammen hat jemand Kontakt zu einem Dr. Charles Trotter US Army der derzeit in Kabul stationiert ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es tut mir leid, dass ich das jetzt so hart sagen muss, aber die Geschichte kursiert doch schon lange... Das ganze ist ein Betrug.

Nach dem Kontakt mit seinem General kommen dann Geldforderungen, die Du natürlich nur für ihn auslegen sollst.

Leider kann er den Flug nicht bezahlen... oder er hat hier noch Schulden, die er erst begleichen muss... usw. 

Die herzergreifende Geschichte der toten Ehefrau und der einsamen Tochter soll Dich nur weich kochen.

Ich kann Dir nur raten den Kontakt umgehend abzubrechen und das Ganze unter "Erfahrungen" zu verbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshinelive49
03.08.2016, 16:35

Ich habe mir schon so etwas gedacht vielen dank

0

Uralte Abzockmasche! Finger weg!

Die US Army hat Familienbetreuung. Wenn diese Person eine Tochter hätte die in einem Internat ist, würde die US Army eigenes Personal in das Internat schicken und sich direkt mir der Verwaltung in Verbindung setzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshinelive49
03.08.2016, 16:37

Vielen Dank für die aufschlussreiche Information

0

Es wird natülich schwer sein, hier jemand zu finden, der ihn kennt :D Und ich weiß auch nicht, ob das poitisch so sinvoll ist hier etwas über einen der US Army preiszugeben.
Und zur eig. Frage finde ich das sehr sehr merkwürdig, was du da schreibst. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunshinelive49
03.08.2016, 16:36

Merkwürdig was ich schreibe? Inwiefern?

0
Kommentar von Gameslam123
03.08.2016, 16:40

ja des ist einfach eine Abzocke und für mich klang die Geschichte von Anfang an unplausibel.

0

hatte gerade so einen Fall,

er gab eine Adresse In USA an und eine Telefon Nr. Habe aber noch nicht angerufen, weil ich erst einmal alles überprüfe,

Näheres nur per privatem Tel.., kurz, er wollte mich auch abzockien,

es gibt spezielle Webseiten dazu:

https://www.google.de/search?q=scammers+from+Us+army&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=7bH_V4nFKsW1a9n2kagC

am besten melden, bei einer dieser webseiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht anrufen , ist ein Möglichkeit, und dann deine ihm geben.

siehe auch meine Antwort in einem ähnlichen Thema.

Chatten nur unger einer gesicherten Webseite, und niemals skypen oder emailen. Das kann gefährlich werden.

Schreiben nur per Post, ist anscheinend schwer bei US-Army,

Habe so einen Virus erhalten und mein Account war geknackt.

Weiteres nur per private Nachricht an mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?