Hallo zusammen Eine Firma schuldet einem Freund meines Grossvaters 10'000EUR.Alles ist schwarz auf weiss wiederlegt. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was bitte soll "Rechtsvors" sein...? 

Wenn ein Schuldner nicht freiwillig zahlt, muss der Gläubiger den Anspruch gerichtlich titulieren lassen, damit er den Gerichtsvollzieher mit der Beitreibung beauftragen oder andere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen einleiten kann. Falls "schwarz auf weiß niedergelegt" eine Urkunde ist, kann das eventuell im Urkundsprozess vereinfacht getan werden, falls es eine Notarurkunde ist könnte sogar das Titulierungsverfahren entfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Firma hat ihren Hauptsitz in Bern, also bewegen wir uns im schweizer Gesetz. Was wäre am gescheihtesten zu tun? Weil wir vermuten, dass wenn wir diese Firma betreiben, diese einfach einen Rechtsvorschlag machen. Dieser Freund wäre aber leider nicht bereit auf eine gerichtliche Auseinandersetzung. Deshalb, was denkt ihr, wie können wir Druck auf die Firma ausüben und den Prozess verkürzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japorto1
19.07.2016, 16:11

Ich hatte mir sogar gedacht bei der Firma einen Termin zu vereinbaren und diese Angelegenheit zu besprechen. Jedoch weiss ich wirklich nicht wie ich auftreten soll. Tipps oder Ideen?

0

Mahnverfahren einleiten beim Gericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von japorto1
19.07.2016, 16:13

Denken Sie, dass ein Mahnverfahren die Firma etwas einschüchtert und ist diese von Vorteil vor einer Betreibung?

0
Kommentar von huldave
19.07.2016, 16:16

Klar, das geht über das Mahngericht. Den Antrag zu dem Verfahren gibt's auch im Schreibwarenladen für ein paar Euro. Dann an die angegebene Adresse schicken, also an das Gericht

0
Kommentar von huldave
19.07.2016, 16:17

Entweder er zahlt im Vorfeld oder es kommt zur Verhandlung. Aber ihr habt ja Beweise, also ruhig auf euch zukommen lassen

0
Kommentar von huldave
19.07.2016, 16:18

Ich habe diese Mahnverfahren immer ohne Anwalt betrieben, ihr müsst selber entscheiden, wie ihr das macht

0

Anwalt nehmen - mehr kann man dir hier nicht raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anwalt dazuholen villeicht kann der was tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?