Hallo zusammen da am 8.März der Jupiter gut zusehen ist wollte ich als Amateur mal fragen wie er mit bloßem Auge aussieht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Aaron2143,

der Jupiter steht momentan im Sternbild Löwe

http://www.heavens-above.com/constellation.aspx?con=Leo&lat=48.1351&lng=11.582&loc=M%C3%BCnchen&alt=515&tz=CET

geht etwa um 18:00 auf und erst kurz vor 7:00 morgens wieder unten. Um den Horizontdunst zu vermeiden, solltest Du es nicht vor 19:00 und nicht nach 6:00 versuchen, ihn zu finden.

Das geht zur Zeit immer bei wolkenlosem Himmel, nicht nur am 8.März. Die Bedingungen ändern sich von Tag zu Tag kaum.

Planeten sehen mit bloßem Auge schon ein wenig aus, wie besonders helle Sterne, aber wenn man etwas Übung hat, sieht man auch den Unterschied: Sie wirken etwas "scheibchenartiger", funkeln weniger.

Der Jupiter ist aber wirklich leicht zu finden, weil er einfach ein sehr, sehr helles Objekt ist. Ob das Objekt, das Du "schon mal beobachtet hast" der Jupiter war, das kann Dir allerdings ohne Orts- und Zeit- und Himmelsrichtungsangabe kein Mensch beantworten...

Du könntest Dir von www.stellarium.org das Programm Stellarium kostenlos auf den PC laden. Dann gibst Du dort noch Deinen Beobachtungsort ein - und das Programm zeigt Dir den Himmel zu jedem gewünschten Zeitpunkt. Vielleicht kannst Du so rausfinden, was Du damals beobachtet hast. Und es kann Dir natürlich dabei helfen, den Jupiter zu finden.

Ich drück' die Daumen...

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaron2143
07.03.2016, 20:11

Ok. Großes Lob und tausend dank. Ich hab mir das Programm geholt. Es ist super danke und ja ich glaube das war Jupiter denn ich gesehen habe. :-)

0
Kommentar von Startrails
08.03.2016, 23:44

Hat denn in München das Wetter mitgespielt, so dass man die Sichelschatten von Europa und Io beobachten konnte? Hier im Harz sah es ne ganze Weile recht gut aus - also Teleskop raus, penibel genau justiert, aber dann zog der Himmel zu. Ich hätte es mir nur allzu gerne angesehen :-(

0

Vermutlich, Planeten sehen tatsaechlich wie hellleuchtende Sterne aus, wenn sie nah an der Erde sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aaron2143
06.03.2016, 18:31

Ok danke

0

Der Jupiter sieht aus wie ein Heller, gelblicher Stern! Er geht um ca. 18:20 Uhr auf! Am 8. März ewtwas früher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Aaron2143, 

mit diesem Link finde ich alles an Planeten, die von der Sonne angeleuchtet, zu sehen sind:

http://www.astroviewer.de/aktueller-sternenhimmel.php?lon=8.68&lat=50.12&city=Frankfurt+%2F+Main&tz=CET

in diesem Link musst Du zuerst links Deine Stadt eingeben und dann hast Du deinen Jupiter. Ich glaube, daß dieser Sternenhimmel stündlich aktualisiert wird und ansehen kannst Du diesen Screen-Himmel: 

1. in dem Du es hoch hebst uns untere Seite Richtung Süden ausrichtest (so findest Du den Jupiter leichter), oder, wenn Du schon ein bisschen Erfahrung hast,

2. Dir vorstellst, Du hälst den Himmel in Deiner Hand. VIEL SPAß !!!

Jupiter ist so groß, wie z.B. Stern Arktur (da ganz o.l.), oder Sirius, nur rötlicher.

                                                        ⏪🔴⚫🔴⏩

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stey1954
08.03.2016, 12:12

@Aaron2143, 

wenn sich herausstellen sollte, daß Du heute Abend deinen Jupiter nicht findest - melde Dich bis 22:00h. Dann werde ich hinaus gehen und Dir ganz genau beschreiben, wo der Jupiter ist.

Bis dahin, muss Du nur eins machen:

DEN SÜDEN FINDER, DA WO DU HEUTE ABEND DEN JUPITER BEOBACHTEN WILLST, MUßT DU GENAU WISSEN, IN WELCHER HIMMELSRICHTING DER

S Ü D E N

IST!

LG

0

Was möchtest Du wissen?