Hallo zusammen, bin zur Zeit arbeitslos und habe einen 450 Euro Job. Mein AG zahlt für mich jetzt RV u. KV. Falle ich jetzt aus dem ALG-Bezug?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein.

1. Wenn Du ALG I beziehst, wird Dir der Betrag, den Du mehr als 165,- Euro verdienst, angerechnet. ALG I und Versicherungen laufen aber weiter.

2. Wenn DU ALG II beziehst, werden die 100,- Euro nicht angerechnet und weitere 20 % vom Rest auch nicht. Auch dort bist Du weiter krankenversichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
13.11.2015, 10:19

Stopp, jetzt habe ich Deinen Kommentar gelesen. Ich war der Ansicht:

  Mein AG zahlt für mich jetzt RV u. KV. 

Du meinst die Pauschalbeträge von 30,99 %.

Wenn Dein Arbeitgeber Dich anmeldet und Du bist ALG I bezieher, dann ist ALG I tot.

Bei ALG II werden Dir nur die Lohnauszahlungen angerechnet.

0

Wenn du einen Minijob hast,also bis 450 € pro Monat,dann bist du nicht versicherungspflichtig,dein AG - zahlt dann nur seine Pauschale für dich ein,du bist dann sicher noch nicht aus dem Leistungsbezug raus !

Es käme natürlich erst mal darauf an um was für ein ALG - es sich handelt,ist es ALG - 1 von der Agentur für Arbeit oder das ALG - 2 vom Jobcenter.

Dann würde es darauf ankommen wo du wohnst,mit wem du wohnst,was an Einkommen erzielt wird,wie alt du bist usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird der 450 e Job auf Minijobbasis  abgerechnet?

Bei Minijobbasis zahlt der AG zwar eine 30 % pauschale an sozialversicherungsbeiträgen, dies gilt aber nicht wirklich als RV oder KV.

Die KV muß weiter vom Amt übernommen werden.

Das Geld wird auf dein ALG Geld anteilig angerechnet. du bekommst weniger ALG geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichunddu1969
13.11.2015, 10:21

Da bin ich mir jetzt nicht sicher, ob das noch auf Minijobasis abgerechnet wird. Fakt ist, sonst habe ich 440 Euro bekommen u. jetzt bekomme ich durch die Abzüge 311 Euro bis Ende des Jahres. Lt. Personalabteilung können sie mich ab Januar erst wieder auf 450 Euro anmelden. Falle ich jetzt in die 850 Euro Grenze? Es zahlen ja jetzt AA und AG gleichermassen RV u. KV??? Ratlos....:-((

0

... da kann aber etwas nicht stimmen, denn ein AG leistet keine Beiträge für Deine RV und KV, so lese ich die Literatur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichunddu1969
13.11.2015, 10:07

Doch, habe eine Sonderzahlung erhalten und bin damit im Sept. über 450 Euro gekommen. Mein AG zahlt jetzt bis Ende des Jahres RV u. KV. Ab Januar kann er mich dann wieder auf 450 Euro anmelden.

0

Was möchtest Du wissen?