Hallo zusammen, 36ssw+Unterleibschmerzen und Druck :( normal oder doch schon Anzeichen dass es bald losgehen könnte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das klingt nach Senkwehen - ist ganz normal in der Woche. Wärme (Kirschkernkissen oä) hilft gut gegen die Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
12.11.2015, 10:31

Wärme ist auch wehenfördernd....also eher Obacht

0
Kommentar von hupsipu
12.11.2015, 10:35

Ich hab mir abgewöhnt auf "wehenfördernd" zu achten, weil man dann eigentlich gar nix mehr darf (Zimt, Pfefferminztee, Gehen,Atmen ;-)). Der Zwerg lässt sich eh nicht sagen wann er kommen soll. Ich hab seit 10 Wochen Wehen und Pipapo und seit ich entspannter drangehe ist es deutlich besser... (Jetzt 37+5)

0
Kommentar von LottiLotte
12.11.2015, 10:41

Vllt sollte ich es mal mit einem wärmekissen probieren und je nach dem was passiert oder auch nicht gönn ich mir zum Abend wenn mein Freund da ist mal ein schönes Bad

0
Kommentar von LottiLotte
12.11.2015, 10:53

Danke für eure Antworten :) habt mir damit geholfen

1

Naja, sicher geht es "bald" los - aber der Begriff ist ziemlich dehnbar...

Wie war denn die Lage des Kindes beim letzten Check durch Arzt/Hebamme? Für mich hört es sich danach an, als ob Dein Baby jetzt schön mit dem Köpfchen in Dein Becken abgetaucht ist und sich startbereit macht. Dazu die Senkwehen (=Bauch wird hart...Sitzt Dein Bauch jetzt tiefer?) - das hört sich alles recht vielversprechend an. Trotzdem kann (muss aber nicht) es jetzt noch ein paar Wochen dauern, bis es tatsächlich soweit ist. Wie hoch ist denn der Gebärmutterhals noch?

So oder so: Langsam wird es spannend. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LottiLotte
12.11.2015, 10:38

Die Lage vom kleinen ist schon seit einigen Wochen dass er schon schön mit seinem Köpfchen unten liegt :)

Laut vieler Aussagen von Familie und Freunde finden viele dass mein Bauch generell schon recht weit unten ist aber auch dieses schon seit gut zwei Wochen
Kann aber auch etwas täuchen da ich einen kleinen spitzbauch habe :)

Und zum Gebärmutterhals kann ich leider gar nix sagen das letzte mal war vor 4 Wochen wo meine Ärztin abgetastet hat aber da hieß es nur es sei alles i.o.

0
Kommentar von LottiLotte
12.11.2015, 10:47

Danke, beruhigt mich trotzdem Estland dass es normal scheint trotz Ferndiagnose :)

Ja am Montag habe ich meinen nächsten Termin bis dahin werde ich wohl auch warten wenn nix schlimmeres dazwischen kommen sollte
Der kleine ist auch sehr aktiv und macht ordentliche Bewegungen die natürlich auch manchmal nicht immer angenehm sind

0

Wenn Du Dich sorgst, geh zum Gynäkologen oder rufe Deine Hebamme an.

Verlasse Dich besser nicht auf Aussagen bei gute frage......

Ich habe selbst drei Kinder, und ich hatte auch meine "Wehwehchen", aber meine Erfahrungen werden Dir vielleicht gar nicht helfen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?