Hallo zusammen, kurze Frage. Wenn dir im Vorstellungsgespräch ein Stundenlohn von 15€ geboten wird. Ist dies Brutto oder Netto?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie können dir nur Brutto sagen, weil alle Abgaben-Einstufungen (Steuerklasse, etc.) unterschiedlich sind. Das Netto kennt man somit erst ganz genau, wenn die erste Abrechung gelaufen ist. Wenn du ledig bist, dann rechne mal ca. 1/3 runter. Dann weißt du es ungefähr.

Das ist immer Brutto, da das Netto-Gehalt von deiner Steuerklasse abhängig ist.

Brutto aber das ist doch ein guter Stundenlohn für den Anfang. Wenn dann noch Schichtzuschlage hinzukommen ist es in jedem Fall in Ordnung.

Brutto. Ist dennoch sehr gut :) (Je nachdem, wofür du dich beworben hast)

Gehälter werden immer Brutto angegeben bzw. asgehandelt.

Leider Brutto..

Wieso leider? In manchen Berufen ist das ein durchaus ordentlicher Stundenlohn. Das wären bei einem Vollzeitjob ca. 2400 Euro im Monat. Es gibt Menschen, die sehr viel weniger verdienen.

0
@aramis2907

Du hast in Deiner Frage geschrieben:


Wenn dir im Vorstellungsgespräch ein Stundenlohn von 15€ geboten wird...



Darum leider Brutto, denn ich musste dann von mir ausgehen, also keine Grund gleich mit der Moralkeule zu kommen. xD

0

Was möchtest Du wissen?