hallo zusammen ich benötige zur rentenklärung meinen sozialversicherungsnachweis den ich aber nicht mehr habe (26 Jahre her)erste ausbildung probezeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht immer hat die Übermittlung der Daten auch geklappt. Es passiert immer wieder, dass Zeiten fehlen. Wenn allerdings vom Versicherten kein Nachweis erbracht werden kann und die damalige Krankenkasse nicht mehr bekannt ist, dann wird die Zeit nicht angerechnet. Die ist dann verloren. Es kann natürlich auch sein, dass die DRV die Unterlagen nur haben möchte, um die Berufsausbildung zu speichern. Hier würde eine Erklärung reichen, dass keine Unterlagen mehr vorliegen. Sofern die Zeit noch nicht gespeichert ist, reicht die Erklärung allerdings NICHT aus.

Die Soz.Vers.Nr.bleibt immer gleich.

Würdest Du jetzt arbeiten, hättest Ausweis verloren, würdest Du Krankenkasse anrufen, neuen erbitten.

Also machst du das in Deinem Fall jetzt genauso.

Das Problem ist das ich darüber nichts mehr habe Ausbildungsvertrag oder ähnliches

Übermittelt wurde sicherlich nur Beschäftigungszeiten und Entgelt. Die DRV möchte einen Nachweis das es sich um eine Berufsausbildung handelte. Also z.B. Lehrvertrag, Prüfungszeugnis, Arbeitgeberzeugnis...

bei der drv ist alles notiert seit der lehrzeit .

da liegt ja das problem drin ich brauche einen nachweis

war aber damals über die lva versichert und die damalige kranken kasse weiss ich nicht mehr

0
@schnubbel24

zum jahresende gibt es doch immer den gehaltnachweis .auch wech ?

Die LVA sind in die DRV eingegliedert worden .

0
@Kuestenflieger

ja alles über die damalige ausbildung weg

deshalb verstehe ich ja nicht das die drv einen nachweis haben will von damals es wurde ja scheinbar übermittelt laut versicherungskonto

0
@schnubbel24

Übermittelt wurde sicherlich nur Beschäftigungszeiten und Entgelt. Die DRV möchte einen Nachweis das es sich um eine Berufsausbildung handelte. Also z.B. Lehrvertrag, Prüfungszeugnis, Arbeitgeberzeugnis...

0

Was möchtest Du wissen?