Hallo, Zu dieser Jahreszeit habe ich immer nasse Schuhe wenn ich Nachhause komme gibt es Haushaltsmittel mit den ich das verhindern kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von INNEN oder von AUSSEN naß? Gegen Regenwasser und auf dem Leder schmelzenden Schnee (kommt bald) gibt es im Schuhfachhandel oder in gut sortierten Haushaltswarengeschäften sog.Imprägnierungsspray, mit dem man VOR dem Nasswerden die Schuhe behandeln sollte. Meins ist von der Fa. SOLITÄR und hat eine SprühPUMPE eingebaut, so dass KEIN Treibgas notwendig ist. Je früher man die Schuhe damit behandelt, um so trockener kommt man durch Mistwetter.Gegen Fußschweiss helfen neben natürlichen Materialien aus denen die Socken\Strümpfe(Wolle,Baumwolle) sind, auch diverse Fußsprays z.B. Dr Scholl, EFASIT und ähnliche.

Haushaltsmittel weiß ich keine für die Schuhe.

Glattes Leder regelmäßig mit Schuhcreme pflegen, dann saugt es sich nicht so sehr mit Wasser voll. Für Wildleder und Textil ein wasserabweisendes Spray.

Wenn die Füße schwitzen, sollen regelmäßige Fußbäder in stark gesalzenem Wasser (so salzig, wie Meerwasser) helfen.

Mal schauen ob es löcher hat und wenn es schon nass ist mit Zeitung austopfen

Wenns von außen kommt, bei GlattLEDERschuhen: Lederöl- hilft 100%

Da Schuhe heutzutage aber kaum noch mal aus Leder sind, helfen nur Imprägniersprays,siehe ansonsten die anderen Beiträge.

Wenn du so stark schwitzt trag keine gefütterten Schuhe...oder mal zum Dermatologen. Normal ist das nicht :-/

Kauf eine gute Imprägnierung. 4-5€ bei Deichmann. Wenn die Schuhe feuchtw aren, immer mal wieder neu einsprühen.

Was möchtest Du wissen?