Hallo, Zahn ist außen nach angebrachter Füllung nicht ganz glatt/eben. Ist das normal? Habe einen neuen Zahnarzt und bin daher unsicher. Danke?

1 Antwort

Das kann mal sein. Häufig verschwindet dieses raue Gefühl nach ein paar Stunden, wenn man gegessen hat usw. 

Sollte es in 1-2 Tagen immer noch so sein, dann ruf eben beim Zahnarzt an dann kann er da noch mal eben drüber polieren. Das geht auch ganz schnell  

Warum machen Zahnärzte immer so wenig Füllung in den Zahn rein?

Jedes mal, wenn ich wegen ´ner Füllung beim Zahnarzt war, sagte ich:,,Bitte beim Zahn die Füllung randvoll machen.´´ Doch egal bei welchem Zahnarzt ich war, keiner hat mir oder einen meiner Arbeitskollegen, je den Zahn randvoll aufgefüllt.

Nachdem die Füllung gemacht wurde, fühlt sich der Zahn an, wie eine Stimmgabel, oder wie ein halbvolles Glas Wasser (als Vergleich). Bei einem Kollegen ging es sogar so weit, dass sein Zahn weggebrochen ist, da er am 2. Tag Erdnüsse gegessen hat. Obwohl er ausdrücklich den Zahnarzt darum gebeten hat, genug Füllung in den Zahn zu füllen, da er gerne Erdnüsse isst. Kollege meinte:,,Nicht mal halbvoll hat er aufgefüllt, Zahnarzt meinte aber, das passt schon.´´ Nun muss er damit leben.

Ich versteh´s nicht, müssen Zahnärzte Füllmaterial einsparen, oder ist es pure Absicht, damit man nach ein paar Tagen/Wochen solche Probleme bekommt und gleich wieder zum Zahnarzt muss?

Hoffe auch ein Zahnarzt liest diese Frage hier und kann diese beantworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?