Hallo, wir wollen ein Haus kaufen das im Okt. 2015 im Netz über einen Makler inseriert war. Wie kann ich jetzt die Maklergebühr umgehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

 Wer eine Immobilie kauft, die von einem Makler angeboten wird, wird in der Regel das Erfolgshonorar für den Makler zahlen müssen, auch wenn dieser vom Verkäufer engagiert wurde. 

Je nach Fall und regional üblichen Gegebenheiten kann die Courtage aber auch ganz vom Verkäufer oder anteilig sowohl vom Käufer als auch Verkäufer getragen werden.

Also, sucht das Gespräch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt verschiedene Arten von Maklerverträgen, je nachdem was dort genau vereinbart wurde kann der Makler die Provision auch nach Ablauf des Vertrages noch verlangen- insofern er nachweisen kann (bei entsprechender Vertragsart), dass der Kauf durch sein Vermittlung zustande gekommen ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von utem66
05.04.2016, 13:28

Habe keinen Vertrag bekommen!

0

Was möchtest Du wissen?