Hallo wir suchen Sponsor für unseren Sportverein wollte in Firma nachfragen aber frage ich direkt den Geschäftsführer oder kommt das unhöflich?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Moin
Meiner Erfahrung nach (Sponsorensuche für die Schülerzeitung) kommt das besser, wenn man einfach kurz sagt, was man will. Wenn der Angestellte das selbst nicht entscheiden kann, sagt er Dir das schon.
Es kann ja - je nach Firma - auch sein, dass das gar nicht der Geschäftsführer macht, sondern irgendwer anders, der ein gutes Händchen für PR hat. Oder aber - gerade bei kleinen Betrieben - dass Du den Chefchef schon vor Dir hast, und manche sind dann etwas beleidigt, wenn man ihre Autorität nicht sofort sieht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Größe der Firma an. Bei kleinen Firmen würde ich die Anfrage auf jeden Fall an den Geschäftsführer richten aber so dass ihn auch seine Sekretärin lesen darf. Bei größeren musst du dich erkunden, wer die Firma nach außen hin vertritt, die Öffentlichkeitsarbeit leistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es keine ausgesprochen große Firma mit einer richtigen Marketingabteilung ist, wird der Geschäftsführer wahrscheinlich der einzig richtige Ansprechpartner sein.

Aber da solltet ihr nicht unbedingt gleich persönlich antanzen, sondern ihn erst einmal schriftlich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Höflichkeit liegt an dir..... Nett fragen geht immer. Ich denke je nach Größe und Organisation in der Firma bist du beim Geschäftsführer an der richtigen Stelle, er hat mehr Entscheidungsspielraum als die Angestellten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich den Geschäftsführer:) wen denn sonst. Er ist der Boss er hat die letzte Entscheidung. Hab ein gutes auftreten. Kack dir sozusagen nicht in die Hose wenn du vor den Geschäftsführer stehst sondern habe ein stabiles auftreten. Denn mal für dich und deine Mannschaft viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt schon sehr auf die Firma an. Je kleiner die Firma ist umso weniger schlimm wird es sein wenn du "ganz oben" anfragst.

Bei mittleren Firmen wirst du eh erstmal mit dem Empfang oder Vorzimmer sprechen, die sagen dir dann schon an wen du dich wenden kannst.

Wenn du BMW willst wird das mit dem Geschäftsführer eh nicht hinhauen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterNeugier
17.05.2016, 10:21

Haha ja oke naja sind ca 6 Werke und ca. 1200 Mitarbeiter

0

Naja also ich würde mal sagen dass es wenn du höflich frägst, dass es ok ist! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder geschäftsführer oder der mensch für öffentlichkeitsarbeit oder konzernchef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das finde ich optimal aber das kommt natürlich drauf an, ob DU "unhöflich" bist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterNeugier
17.05.2016, 10:20

Hehe ja OK an sich ja 😂

0

Bei einer größeren Institution kümmert sich die Geschäftsführung nicht um sowas!

Bei einer kleine Firma kann sowas nur der Geschäftsführunger machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen willst Du sonst fragen? Der GF entscheidet schließlich, ob die Firma Geld ausgibt oder nicht. es sei denn, das Unternehmen ist so groß, daß es eine eigene Werbeabteilung hat. Dann wendest Du Dich an den dortigen PR-Fuzzy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?