Hallo, wir suchen eine geeignete Beteubungscreme fürs Tattowieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein Tipp: lässt es.

Bei meinem ersten tattoo hat mich der tätowierer quasi dazu gedrängt; ja es war ein schlechter laden, in den ich heute keinen Fuß mehr setze, aber damals wusste ich es nicht besser, und das Internet war noch nicht so informativ wie heute.

Jedenfalls, am Anfang war alles super, ich habe nichts gespürt.. die erste Stunde oder auch 1,5.. aber dann ließ die Wirkung nach und der geballte Schmerz kam auf einmal.
Das war die Hölle!
Ich habe diese Creme nie wieder benutzt, und alle andern tattoos so durchgestanden. Und es war nicht so schlimm, man gewöhnt sich an den Schmerz. Es wird ja Adrenalin ausgeschüttet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eignen tut sich gar keine, das wird dir jeder Tattoowierer sagen. Die weicht die Haut auf und das kann das Ergebnis stark beeinträchtigen. Du willst doch sicherlich ein schönes Tattoo. Schmerzhaft ist es je nach Stelle und Schmerzempfinden schon, teilweise auch sehr, aber damit muss man eben klarkommen, wenn man sich was in die Haut stechen lässt. Sonst lässt man es ganz oder besorgt sich Klebetattoos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,
ich würde dir auch keine Salbe dafür empfehlen. So wie meine Vorredner auch schon :)
meiner Meinung nach gehört der Schmerz zu einem tattoo einfach dazu 😊
falls du doch meinst es geht auf gar keinen Fall ohne, würde ich dir die Emla Salbe empfehlen. Mein Mann hat bis jetzt auch nur einen Kunden damit gestochen..Und als die Wirkung nachließ war der Schmerz umso größer...
Ich rate dir es einfach mal ohne zu versuchen, so schlimm ist es garnicht.
Liebe grüße Kristina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BLACKLABORATORY
09.03.2017, 04:30

Ich selber hatte auch eine Kundin die auf Emla bestand, die Haut wurde bei der Dame so aufgeschwollen dass wir den Termin verschieben mussten. Ein Kollege hat auch schon schlechte Erfahrung damit gemacht, die Haut wurde schwammig und das tattoo sah leider nicht wie gewünscht aus.
Zudem kommt: ein Tattoo muss weh tun! ;-)
Also beißt die Zähne zusammen und durch.

LG & viel Erfolg euch beiden beim Tattoo

0

Auch meine Antwort wird dir vermutlich nicht gefallen: Eine Betäubungscreme kann die Haut "aufweichen ", so dass das Tattoo nicht akkurat gestochen werden kann. Wenn deine Freundin also unbedingt eins möchte: Augen zu und durch, es ist wirklich nicht sooo schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. 

Sorry wenn meine Antwort deine Frage nicht trifft wie gewünscht. Aber: Warum sowas? Erstens ist es nicht soooo schmerzhaft. Das hält man schon aus. Und zweitens finde ich auch der Schmerz gehört dazu. Wer das eine will muss das andere mögen ;-). Ich bin mir sicher ihr schafft das auch ohne "Mittelchen". LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?