Hallo Wir planen für einmal wieder mit dem PW zu verreisen. Zum ersten Mal von Basel nach Amsterdam. Hat da jemand Erfahrung - mit oder ohne Autobahn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es um die schnellste Fahrzeit geht, natürlich idealerweise abends um 22 Uhr losfahren und diese Route nehmen,

https://goo.gl/maps/T4NE6YffjSp

Wenn Ihr eher der Herde folgt und z.B. unbedingt Samstagmorgen nach dem Frühstück oder Freitagnachmittag nach der Arbeit starten wollt, empfehle ich ab Heidelberg die linksrhienische Autobahn A61 über Koblenz, Mönchengladbach und Venlo....

https://goo.gl/maps/RXVA1AKWRJ42

Sonst empfehle ich eine präzisere Fragestellung: Reisetag, Tageszeit, mit oder ohne Sightseeing, Wie lange darf es dauern.

P.S. am kommenden Wochenende ist Schulferienbeginn in Bayern und Baden-Württemberg und Rückreisewelle einiger norddeutscher Regionen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue Waldohreule

Nach meiner Erfahrung nimmst Du am Besten die Deutsche Autobahn. Ich bin bisher meistens über die A61 über Koblenz gefahren und dann über Venlo in die Niederlande eingereist.

Du hast etwa 700 bis 750 km vor Dir. Je nach Verkehr uns Staus musst Du mit wohl mit etwa 8 Stunden rechnen. Ich habe bisher als Rekord bei Vollmond und in der Nacht 4.5 Stunden und bei viel Verkehr 10 Stunden gehabt.

Das GPS wird Dir als kürzeste Route vermutlich die Route über Frankreich empfehlen, nach meiner Erfahrung ist die aber deutlich zeitintensiver.

Ich wünsche Dir einen angenehmen Aufenthalt in Amsterdam, die Stadt ist wirklich eine Reise wert !

Gruss

Tellensohn (Kt. SO) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?