Hallo, wir haben seit 10/ 2015 im Schlafzimmer und im Arbeitszimmer Nasse Wände und 2 Gebäudetrockner seit dem 5.1.2016 am laufen Wie hoch die Mietmienderung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei diesen Mängeln ist eine Mietminderung zulässig. Dazu bedarf es weder einer Ab- noch Zustimmug bzw.Erlaubnis des Vermieters. Sobald die Mietsache in ihrem Gebrauch gemindert ist, ist die Miete Kraft Gesetz automatisch gemindert (BGB). Man muss das Recht nur anwenden.
Ab 5. Januar darfst du die Miete um 100% mindern, zuvor ab Oktober (vorausgesetzt der Vermieter ist damals vom Mangel in Kenntnis gesetzt worden) 50% (der Bruttomiete). Rechne das taggenau aus und beginne bereits im Februar von der fälligen Miete einen Minderungsbetrag abzuziehen. Da dürfte wohl nix mehr zu zahlen übrig bleiben. Informiere den V. schriftlich per Einwurfeinschreiben, dass du in o. g. Umfang die Miete minderst. Dadurch weiß er, warum du nix zahlst. Auch im März wird sicher noch keine Miete zu zahlen sein. Im April zumindest teilweise. Hängt davon ab, wann alles wieder in Ordnung ist bzw. die Trockner abgeschaltet werden. Danach sind dann noch die Putz- und Malerarbeiten erforderlich, die dann aber, wenn die Wände trocken bleiben (das Dach repariert ist) eine geringere Quote zulassen (30%).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom58000
22.02.2016, 19:02

Hi so habe es fast so gemacht wie geschrieben.

40% bis zum 5.1.16 und dann 80% mit den 2 Gebäude Trocknern.

Und noch unsere Arbeitskosten für die verdreckte Wohnung.

Antwort von der Versicherung.:

25% bis zum 31.16 mehr nicht!!

und nur 10€ pro Arbeitsstunde ;-(((

Was kann ich nun noch un bevor ich zum Anwalt gehe?

Gruß

0

Hallo,

ich denke für das Arbeitszimmer könntest Du 5-10 und für das Schlafzimmer 15 % der Miete mindern. Allerdings würde ich das nicht einfach so machen, sondern das vorher nochmals mit dem Vermieter absprechen. Dass Dir eine Mietminderung zusteht ist unbestritten, allerdings ist es einfach für das Mietverhältnis besser, Du sprichst vorher. Eigentlich wäre es auch besser, so rum, eine Rückerstattung der anteiligen Miete im Nachgang für den Zeitraum dieser Reparaturphase mit dem Vermieter zu vereinbaren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
17.01.2016, 18:25

Du bist bestimmt Vermieters Liebling oder selber Vermieter?

Ganz so billig kommt hier der Vermieter nicht davon wie du glaubst.

0

Was möchtest Du wissen?