Hallo wir haben ein Futter Problem?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kann die Umstellung (neues Zuhause, neue Besitzer) sein, die dem Hund Stress bereitet und zu Magenproblemen führen kann.

Füttert Ihr denn das gewohnte Futter, oder fand auch hier eine Umstellung statt?

Wann wurde der Hund das letzte Mal entwurmt?

Ich empfehle, den Hund von einem TA anschauen zu lassen.

Wenn der Hund schon beim Vorbesitzer "wenig" gegessen hat, hat er vielleicht Magen- Darmprobleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ammaliatrice
02.07.2016, 11:51

 wir haben ihr gewohntes Futter mitbekommen sie schaut es an und läuft wieder weg. Wenn ich sie zum Essen rufe kommt sie freudestrahlend angerannt kuckt was es gibt und geht wieder. Das nächste Problem sie trinkt auch nur wenn man mit ihr zum Napf geht. Sonst liegt sie nur faul rum außer man will gassi gehen dann ist sie richtig happy. 

0

Was möchtest Du wissen?