Hallo wir haben 2 grieschiche landschildkröten und gerade hat sie ein 1 gelegt GROß! wie viele legen sie immer ungefähr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist ganz unterschiedlich. Manche legen nur 1 Ei, manche bis zu 10 Eier. Wichtig ist, dass sie wirklich alle Eier ablegt, damit es nicht zur Legenot kommt. Das heißt, dass sie dafür mind. 1 (besser mehrere) Legeplätze haben muss, wo die Erde tief genug und locker ist, ohne dass das Substrat zurück ins Loch fällt. Weder Mensch noch Tier sollten die Dame stressen. Für gesunde Nachzuchten sollten sowohl die Elgterntiere artgerecht gehalten werden (Freigehege mit beheiztem Frühbeet, Winterstarre, Wildkräuter Ernährung) als auch dass die NZ von Anfang an artgerecht gehalten werden (keine Terrarienhaltung, kein Verzicht auf die Winterstarre, keine Ernährung mit Obst, Gemüse und Salaten).

Wie es nun mit dem Ei weiter geht, kannst du sonst auch in diesem Video anschauen

Junge Weibchen fangen meist mit Gelegen von 3-4 Eiern an. Meine alten Weibchen legen meist 6 Eier pro Gelege. Rekord war mal 11 Eier.

Ein 1-Ei-Gelege hatte ich bei meinen Griechen noch nie. Wenn das Ei irgendwo offen abgelegt wurde, dann entweder weil es nicht befruchtet ist oder das Weibchen keinen Platz zum Graben findet. Meine Erfahrung sagt: Wo ein Ei ist, sind noch mehr !

Wenn es ein Pärchen ist kann es sein, dass das Ei befruchtet ist. Dann bitte nicht drehen, sonst stirbt es ab. Inkubation ist im Internet nachzulesen.

Wenn es zwei Weibchen sind, kann das Ei nicht befruchtet sein. Aber Sie wird nun alle Jahre legen. Normalerweise besteht ein Gelege aus bis zu 5 Eiern und das evtl drei mal im Frühsommer im Abstand von 2-3 Wochen.

Wenn es das erste Ei war und es im Freien abgelegt wurde ist es ein Windei (unbefruchten trotz Bock) Aber ein Probeschuß für weitere Gelege.

Unicorn387 19.05.2017, 13:43

Danke😁😁

0

Was möchtest Du wissen?