Hallo, wie kann ich mit meinen Handy Musik über einen Verstärker abspielen, der nur einen Phonoeingang hat?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo isdochklar,

Deine Frage kann man so nicht beantworten, denn es gibt verschiedene Phonoeingänge, je nach verwendetem Tonabnehmersystem.

Phonoeingänge, wie sie für Magnettonabnehmersysteme benötigt werden, entzerren das Signal, dass vom Tonabnehmer kommt, nach der sogenannten RIAA-Entzerrer-Kurve. Es war nie vorgesehen, eine dermaßen unlinearen Eingang in einen linear arbeitenden Eingang zu wandeln. Außerdem ist es ein sehr empfindlicher Eingang, der nur wenige Milli-Volt Signalspannung benötigt, während ein Line-In ein Hochpegel-Eingang ist mit mehreren 100 Milli-Volt Signalspannung.

Die Ursachen dieser Entzerrung nach RIAA liegt in der sogenannten Schneidkennlinie, mit der früher die Rohlinge, die für die Herstellung der Vinylplatten im Presswerk benötigt wurden, geschnitten worden sind.

Kannst du hier nachlesen

https://de.wikipedia.org/wiki/Schneidkennlinie

Du möchtest jetzt diesen total krumm gebogenen Frequenzgang wieder gerade biegen, also die RIAA-Kurve spiegelbildlich kompensieren....was aber nur Sinn macht, wenn dein Verstärker tatsächlich einen entsprechenden Phono-Eingang hat.

Es gab früher auch Kristall- und Keramiktonabnehmersysteme, die von sich aus die RIAA-Kurve durch ihr Wandlungdprinzip korrigieren, sie benötigen also keinen Entzerrervorverstärker.

Um deine Frage also richtig beantworten zu können, benötige ich mehr Info über deinen Verstärker:

  1. Marke
  2. Typenbezeichnung
  3. Phonoeingang nach RIAA?.....oder?
  4. Ist tatsächlich nur ein Eingang vorhanden?

Alle folgenden Links sind von mir verändert worden, da man bei GF nur einen Link posten darf. Ersetze das von mir vorangestellte x durch www oder das y durch http, kopiere den Link in die Adresszeile deines Browsers und alles funktioniert wieder.

Adapter, mit dem du Hochpegelsignale in einen nach RIAA entzerrten Phonoeingang einspeisen kannst, gibt es hier:

x.ebay.de/itm/img-Stage-Line-LPC-1-LINE-PHONO-ADAPTER-/321653108180?_trksid=p2141725.m3641.l6368

x.conrad.de/ce/de/product/313381/Omnitronic-LH-042-LinePhono-Wandler/?ref=detview1&rt=detview1&rb=1

Ob es noch andere Adapter als den LPT-1 von Monacor und den Omnitronic LH-042 gibt, weiß ich nicht.....mir sind keine weiteren bekannt.

Hier noch die Pin-Belegung bei DIN-Buchsen und -Steckern

x.elektron-bbs.de/elektronik/kabel/audio/din.htm

Grüße, Dalko

Frag mal google nach "Phono Line converter" ;)

Das hab ich gemacht, fast immer handelt es sich um einen Converter, der aus einen Line-in Eingang einen Phono-Eingang macht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es nur ein oder zwei Converter gibt, die in die andere Richtung funktionieren.

0

Musikplayer für Handy?

Gibt es einen Musik Player (kostenlos), der meine Musik besser abspielen kann, also dass Bässe, Höhen etc besser rüber kommen, als def original Samsung Musik Player ?(S8)

...zur Frage

In welchen Eingang am Verstärker muss das Handy/Ipod (Klinke-Chinch), wenn es die Eingänge Phono, Tuner, CD, Video/Aux, Tape 1, Tape2 gibt?

...zur Frage

DDR-Radio mit Phono-Eingang?

Hallo, ich habe auf der Rückwand von einem alten Radio ("Prominent de Luxe 210") diverse Antenneneingänge gefunden. Aber es gibt auch einen DIN-Stereoeingang, der mit dem Zeichen für Phono/Tape-Eingang versehen ist. Ich weiß nicht, wie ich diesen Eingang anwählen kann. Die Vorderseite des Radios ist mit Auswahlschaltern für Wellenlängenbereichen, einem TA-TB-Schalter und einem AFC-AUS-Schalter bestückt. Wie kann ich damit den Phonoeingang auswählen?

...zur Frage

Suche nach Verstärker mit Phono MC Eingang

Einen schönen Sonntagmorgen euch allen, ich hab hier mal eben eine Frage an die Soundprofis und Enthusiasten usw... . Also ich bin auf der Suche nach einem neuen Verstärker da mein aktueller bzw. alter langsam den Geist aufgibt. Nun habe ich momentan den Wunsch mal wieder meine Platten zuhören und somit natürlich einen Verstärker mit entsprechendem Phono Eingang zu haben der etwa 50-90 Watt bringen sollte (Stereo). Der Plattenspieler an sich ist einwandfrei und besitzt einen MC Phono Ausgang. Nun suche ich einen halbwegs guten Verstärker (für Zuhause) im 200-300€ Bereich mit MC Eingang aber finde absolut nichts (habe schon bei Denon, Pioneer,Teufel und mal bei Amazon usw. geschaut). Das was passend wäre kostet an die 1000€ und das will ich nicht für einen Verstärker ausgeben... Habt ihr Produktratschläge für mich? MfG Felix

...zur Frage

Plattenspieler phonoeingang kein Ton, cdeingang schon, was ist falsch?

Hallo! Wenn ich meinen Plattenspieler ( Yamaha p300 ) ein meinen Verstärker ( Kenwood Kra5040) über den phono eingang am Verstärker anschließe, kommt kein Ton. Wenn ich den Plattenspieler jedoch am cd Eingang anschließe, kommt Ton aus den Boxen ( Jamo 8 Ohm ), jedoch nicht besonders laut. ( wahrscheinlich, weil der cd Eingang keinen Vorverstärker hat). Was mache ich falsch?

...zur Frage

Pioneer-Verstärker A-30

Habe einen neuen Verstärker gekauft, da mein alter Verstärker Kennwood den "Geist" aufgegeben hat. Habe meinen DUAL Plattenspieler "Electronic Direkt Drive" an den PHONO Eingang angeschlossen (wie vorher an den Kennwood Verstärker), ich höre allerdings nur einen Kanal (kein Stereo). Woran kann das liegen ? Ist der Phono-Eingang defekt ?

Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?