Hallo, wie ist es, wenn ich in Deutschland wohne und dort auch bei einem deutschen Unternehmen angestellt bin, aber circa 30% in der Schweiz arbeite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Frage ist zu unspezifisch.

Denn rein auf die Formulierung müsste man antworten: "Sicher interessant, da du dann zu 30% in der Schweiz arbeitest."

Also was willst du wissen? Steuerliche Aspekte? Wenn ja, dann braucht es auch hier mehr Details, z.B. ob du für einen dt. Arbeitgeber in der Schweiz arbeitest oder für einen anderen Arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist recht stressig.
Wenn du Lohn von der deutschen Firma bekommst, macht das für dich keinen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sich erledigt ! Danke trotzdem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?