Hallo, Wie baue ich vertrauen wieder auf?

7 Antworten

Stell dir eine einfache Frage: Hat das, was du getan hast und weswegen du ihn angelogen hast, die Grundlagen eurer Beziehung wirklich verletzt? Das heißt, bist du fremdgegangen, hast du sonst etwas derartiges getan? Wenn er aus dem selben Grund nicht gesagt hätte, wo er ist, würdest du so extrem reagieren?

Wenn die Antwort auf diese Fragen NEIN ist, dann reagiert er über und du kannst kein Vertrauen /wieder/ aufbauen, weil da nie Vertrauen war. Ein Partner muss nicht immer auf den Millimeter wissen, wo du bist. Das wäre ein Zwang, dich zu kontrollieren. Das ist ungesund und du solltest dich von ihm nicht in eine deffensive Position drängen lassen, denn du darfst Freunde haben und denen auch helfen, wenn sie dich brauchen. Das gehört zu einem gesunden Menschen und in einer gesunden Beziehung will man ja, dass sei Partner ein solcher gesunder/glücklicher Mensch ist.

Wenn die Antwort JA lautet, dann musst du ihm klar machen, dass du ihm wirklich zeigen willst, dass es dir Leid tut und du es mit ihm weiter verarbeiten willst. Er muss sagen können, was er empfindet und eventuell braucht ihr Hilfe von außen, ein guter Freund, ein Therapeut, jemand, der verhindert, dass einer von euch kaputt geht.

Soweit ich das aus deinen Antworten geschlossen habe, war es nicht der Fall, dass du etwas wirklich fatales getan hast und darum bleib standhaft und erkämpfe dir, dass er deinen Freiraum respektiert. Dann wird eure Beziehung um ein vielfaches daran gewinnen können. Denn nur so bleibst du auch du selbst und er hat sich immerhin in dich verliebt, oder?

Das hängt davon ab, worum es geht und wie er persönlich ist. Natürlich ist die Zeit, die du dir dann auf jeden Fall nehmen solltest, wichtig. Weiter solltest du offen sein. Dabei musst du ihn nicht mal in Ruhe lassen. Sei einfach weiterhin du selbst mit der Änderung, dass es dir Leid tat/tut und sei einfach weiterhin für ihn da. 

Ja es ist das einzige was Du tun kannst.......das Vertrauen wird auch nie mehr zu 100% zurück kommen......es mag auch sein, dass dadurch eure Beziehung kaputt geht....

Ich scheiterte nach 27 Jahren Ehe nicht am Betrug, den hätte ich verzeihen können......es ging nicht weil ich belogen wurde.....lügen ist schlimmer als bloss  ein Fehltritt.....Lügen missachten deine Autonomie.....

Ich ging weil ich nicht mehr vertrauen konnte.....nicht weil ich betrogen wurde...es war die Lüge, die nicht mehr zu reparieren war......

Darum denke ich, hast Du kaum noch Chancen.......und was klar ist, es wird nie mehr so wie es einmal war....

Tut mir leid Dir keine bessere Prognose zu geben.....trotzdem viel Glück

Wie kann man den Menschen überzeugen; dass sie wieder vertrauen kann/aufbauen?

Hey,
Wie kann man den Menschen überzeugen; dass sie wieder vertrauen kann/aufbauen? Egal, ob Freundschaft oder Beziehung ist.

...zur Frage

Warum hat sie das Getan, mich so angelogen und warum verhält sie sich so?

Hallo, meine Freundin hat mich in unserer 15 monatigen Beziehung mehrmals arg angelogen, wovon ich euch die nenne, die mich richtig fertig machen. Lüge 1: Sie war damals mit 16 Jahren mit einem 30 Jahre älteren Mann zusammen, dies hat sie in der Beziehung in sehr heftigen Streits immer wieder verneint. Lüge 2: Sie erzählte mir zu Anfang der Beziehung, sie sei vergewaltigt worden, jetzt weiß ich die Person die es getan haben soll, gibt es garnicht, den Namen hatte sie erfunden damit ich Ruhe gebe. Lüge 3: Sie hatte Sex mit dem Freund der Schwester die zusammen ein Kind haben, am helligten Tage im Auto, dies war mit 15 Jahren ihr erstes Mal.

So nun zu den Problemen die ich durch Ihre Lügen habe. Vorab ich weiß, das mich Lüge 1 und 3 eigentlich nichts angehen, nur durch ihre blöde Vergangenheit kam alles was passiert war immer wieder in die Geganwart. Und ich wollte einfach alles von ihr wissen, damit mich nichts schocken kann, damit wir glücklich werden können. Mir fällt es schwer mein vertrauen zu ihr zu fassen. Wir hatten uns in der Vergangenheit auch schon oft wegen Lügengeschichten gestritten und geprügelt. Ich weiß manchmal einfach nicht weiter, wir sind bei meinen Eltern und alles ist gut. Kaum betreten wir unsere Wohnung wird sie irgendwie anders. Sie wirkt pampig und kurz angebunden, dass aber auch nicht immer... Dann wenn wir uns ab und zu nochmal streiten, dann beleidigt sie mich abgrundtief und unter der Gürtellinie.. Ich sollte erwähnen, das sie vor 2 Monaten eine Therapie im Krankenhaus gemacht hat, da sie Borderliner ist. Aber für alles was sie gemacht hat und auch jetzt noch macht kann sie vom Kopf her doch auch etwas oder nicht? Ich weiß das ich sie Liebe, aber ich weiß nicht mehr wie lange... Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich oder ähnliches erlebt? Ich bin für alles offen...

...zur Frage

Wie baue ich wieder vertrauen zu meiner Mutter auf?

Hey ich habe meine Mutter angelogen (2-3mal) und erzählt das manche aus meiner Schule rauchen-klauen. Heute habe ich sie angelogen das ich mit meinem freund in nem laden bin obwohl sie ihn gesehen hat das er in die andere Richtung geht naja ich traf mich mit n paar Freunden und redete nachem ich heim kam frage sie mich wo ich war mit und mit wem und ich habe sie dann angelogen und jetzt denkt sie warscheinlich das ich rauche...

Wie kann ich wieder vertrauen zu ihr aufbauen Danke im voraus (13J.)

...zur Frage

Wie baue ich das vertrauen zu meiner Schwester wieder auf?

Ich w/15 wohne seit einem Jahr bei meiner großen Schwester und habe sie mehrmals angelogen. Und wurde seit kurzen erst ein ehrlicher Mensch, (klingt merkwürdig) aber ich hab mich geändert und weiß nicht wie ich das vertrauen wieder aufbauen kann.

Bitte hilft mir, hat wer ein guten raat?

Viel dank im vorraus. :)

...zur Frage

Vertrauen aufbauen trotz Lügen vor Beziehung?

...zur Frage

Wie kann ich vertrauen wieder aufbauen nach ganz vielen lügen?

Ich habe mein Papa angelogen das ich nicht geraucht habe. Er hat mich mal erwischt und hat kein Vertrauen mehr kann mir einer helfen wie ich wieder vertauen aufbauen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?