Hallo! Wer weiss eine konkrete Antwort. Mein Freund ist krankgeschrieben nach Knie-OP. Darf er am Abend auf eine Grillparty im Familienkreis?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Er sollte nicht arbeiten und auch nicht tanzen oder Joggen gehen. Gegen die Nahrungsaufnahme im Familienkreis spricht allerdings nichts....setzt ihn so hin, dass er das "kaputte" Knie evtl. hochlegen kann und nicht ständig aufstehen muß oder von Tante Erna versehentlich angerempelt wird bei ihrer Blasenschwäche und den daraus resultierendem häufigen Aufstehen.

Er darf alles was der Genesung nicht im Wege steht.

Wenn er auf der Grillparty stundenlang stehen muss oder weite Wege auf unebenem Gelände zurück legen muss, dann sicher nicht.

Aber wenn die Wunde geschlossen ist und er eine Gelegenheit zum Sitzen hat und vielleicht sogar das Beim hoch legen kann - warum nicht?

Ja wenn er nicht bettlägerig krankgeschrieben ist. Allerdings Samba tanzen sollte er nicht ;-)

ich denke,solange er nicht bettlägerig ist,sprich Grippe oder Lungenentzündung,darf er ganz entspannt auf die grillparty ohne sich Gedanken machen zu müssen!

Die Sache ist so: Während einer Krankschreibung darf man nichts machen was den Verlauf der Heilung beeinträchtigt oder verzögert. Und sie bedeutet auch keinen Stubenarrest. Also darf er mit aber muss sich so verhalten dass das Knie keinen weiteren Schaden nimmt.


Kommt darauf an was der Arzt gesagt hat, wenn er sich nicht bewegen darf nicht, wenn dem nichts entgegen steht ist das kein Problem.

Ja, ich würde sagen schon. Er bleibt der Arbeit fern, weil er sein Knie nicht belasten darf. Wenn er auf der Grillparty sein Knie schont und hochlegt, kann kein Arbeitgeber meckern. 

Menschen, die mit einer Depression krank geschrieben sind dürfen auch ins Kino...

FeeGoToCof 16.08.2016, 10:35

Ja, aber Du vergleichst Äpfel mit Birnen.

Um überhaupt zur Grillparty zu gelangen, muss die Schonung aufgegeben werden. Dies alleine könnte schon zum Ausschluss der Grillparty führen. Es kommt darauf an, welche Weisungen der Arzt gab.

0

Das kommt darauf an, welche Verhaltensmaßregeln der Arzt verordnete?!

wenn es die krankheitsdauer nicht verlängert ist es okay... grillen sollte kein problem sein

Wenn er nicht bettlägrig krank geschrieben ist, ja.

Er sollte es aber nicht übertreiben....

Was möchtest Du wissen?