Hallo. Wer kennt Wasserfilteranlage ohne Abwasser (für Küche)?ich habe eine gefunden ( www.carbonit.com ) wo besser Wasserqualität?osmose oder carbonit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Deutschland haben wir eines der reinsten Trinkwasser auf der ganzen Welt, daher sind zusätzliche Wasserfilter oder auch das ausschließliche Trinken von Mineralwasser sinnlos. Aus der Leitung kommt letztendlich das gleiche was du auch in deiner Lichtenauer Flasche hast. 

Das ist aber nicht überall so. Ich war vor kurzen beispielsweise in China und dort hatte jeder Familie (die es sich leisten konnte) einen Wasserfilter. Manche sogar mehrere in reihe geschaltet. Das war da aber auch nötig das das Leitungswasser dort stark verunreinigt von Düngern und Abfällen ist. Das durfte man schlicht ohne Filter nicht Trinken.

Also, kauf dir am besten einfach keinen der Filter. Es wird nämlich nichts an deiner Wasserqualität ändern.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gumpo03
03.05.2016, 08:59

Ich habe deinen Kommentar unter der Antwort von.. *Grins* AfDWirkt gelesen. Hier noch eine Quelle um meine Aussage zu belegen: 

http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Wasserfilter-Ueberfluessig-bis-schaedlich,wasserfilter101.html

http://www.umweltbundesamt.de/presse/presseinformationen/deutsches-trinkwasser-erhaelt-testnote-sehr-gut

Daher kann ich dir auch nach weiterer Recherche keinen Trinkwasserfilter Empfehlen. Wer dir einen bei unseren Wasserstandarte anbietet, will dir nur das Geld aus der Tasche ziehen.

0

Was möchtest Du wissen?